Der Einstein-Marathon ist ein Straßenlauf, der im Herbst in den beiden Städten Ulm und Neu-Ulm veranstaltet wird

English Version below

Auf dem Programm stehen neben dem obligatorischen Einstein-Marathon auch eine Halbmarathon-Strecke und Gesundheits- und Freizeitläufe über kürzere Distanzen (10 km bzw. 5 km). Zusätzlich können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch für einen Inline-, Handbike- und Walking-Halbmarathon anmelden. Etwa 12.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer lassen sich dieses Event im Herbst nicht entgehen. Teil der Veranstaltung sind auch die Kinder- und Jugendläufe, die in der Regel eine Woche vor dem Einstein-Marathon im Ulmer Donaustadion stattfinden.

Wie im Jahr 2021 ist das Ziel der Läuferinnen und Läufer erneut im Ulmer Donaustadion. Die aktuelle Situation macht diese Entscheidung erneut notwendig. Der Münsterplatz wird aber als Abschnitt der Laufstrecke teil der Veranstaltung sein. Anders als 2021 wird der Start der kurzen Läufe auf der Höhe des Maritims sein. Die Strecke führt dann weiter Richtung Stadtmitte, Ziel ist wie bei den langen Läufen das Ulmer Donaustadion (Stand Januar 2022, Änderungen vorbehalten).

Etwa 1000 freiwillige Helferinnen und Helfer sorgen an der Strecke, beim Start und im Ziel für die optimale Versorgung der Athleten. 42 Bands entlang der Strecke bringen Läuferinnen und Läufer und das Publikum so richtig in Schwung.

Ein besonderer Anreiz für Teams beim Einstein-Marathon ist die HENSOLDT-Teamwertung. Dabei steht in erster Linie der Teamgedanke und nicht der Leistungsgedanke im Vordergrund. Es kommt darauf an, so viele Teilnehmer wie möglich unter einem Namen und damit unter dem Dach eines Teams zu vereinen. Das Team erhält für jedes Teammitglied entsprechend der gelaufenen Strecke, bzw. der gelaufenen Kilometer, Punkte gutgeschrieben, allerdings nur bei Erreichen des Ziels. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt, unabhängig von der Anzahl der Läufer pro Team.

Die Marathonmesse am Vortag der Veranstaltung rundet das Programm am Marathonwochenende ab. Hier werden die Startunterlagen ausgegeben und etwa 30 Aussteller präsentieren ihre Angebote rund um Sport, Gesundheit und Prävention.
Ein Dank gilt der Unterstützung des Einstein-Marathon durch die Premium-Partner Sparkasse Ulm und Beurer.

Anmeldung unter

 

Alle wichtigen Informationen auf Deutsch unter: http://einsteinmarathon.de/ausschreibung/faq/

Alle wichtigen Informationen auf Englisch folgen.

 

English Version

The Einstein Marathon is a road race held in the fall in the two cities of Ulm and Neu-Ulm.

In addition to the obligatory Einstein Marathon, the program also includes a half-marathon course and health and leisure runs over shorter distances (10 km or 5 km). In addition, participants can also register for an inline, handbike and walking half marathon. About 12,000 participants do not miss this event in autumn. Also part of the event are the children’s and youth runs, which usually take place one week before the Einstein Marathon in the Danube Stadium in Ulm.

As in 2021, the finish line for the runners will once again be in Ulm’s Donaustadion. The current situation makes this decision necessary once again. However, Münsterplatz will be part of the event as a section of the running course. Unlike in 2021, the start of the short runs will be at the height of the Maritim. The course will then continue towards the city centre, and the finish line will be the Donaustadion in Ulm, as for the long runs.

Around 1000 volunteers will be on hand along the course, at the start and at the finish to ensure that the athletes are well looked after. 42 bands along the course get runners and the public really going.

A special incentive for teams at the Einstein Marathon is the HENSOLDT team classification. Here, the team idea and not the performance idea is primarily in the focus. It is important to unite as many participants as possible under one name and thus under the umbrella of a team. The team receives points for each team member according to the distance or kilometers run, but only if the goal is reached. The team with the most points wins, regardless of the number of runners per team.

The marathon fair on the day before the event rounds off the program on the marathon weekend. Here the starting documents will be handed out and about 30 exhibitors will present their offers around sports, health and prevention.

Thanks to the support of the Einstein Marathon by the premium partners Sparkasse Ulm and Beurer.

Registration at

 

All important information in German at: http://einsteinmarathon.de/ausschreibung/faq/

 

 

All important information in English comes soon.