Änderungen im Öffentlichen Nahverkehr am 23. September 2018:

Die Organisatoren des Marathons und der Verkehrsverbund DING bieten ein Einstein-Marathon_2018_Kombiticket an, dass die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel besonders attraktiv macht.
Alle Personen, die im Besitz einer gültigen Startnummer sind, können diese Startnummer am 23.09.2018 als Fahrschein für alle öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten DING-Gebiet (Stadt Ulm, Kreise Alb-Donau, Biberach, Neu-Ulm) nutzen*. Wer am 23.09.2018 vor dem Start noch keine gültige Startnummer hat, kann für die Fahrt zu den Ausgabestellen die Anmeldebestätigung nutzen, die von den Organisatoren per E-Mail zugesandt worden ist.

*Änderungen vorbehalten.

Die Änderungen des öffetnlichen Nahverkehrs finden Sie hier:

  • Linie 1A: verkehrt ab 7:00 bis 10:00 Uhr nur zwischen Ulm Hbf und Donauhalle/Donaustadion über Olgastraße. Ab 10:00 bis 15:00 Uhr werden zusätzlich die Haltestellen Steinerne Brücke, Rathaus Ulm, Hafengasse und Rosengasse in Richtung Donauhalle angedient.
  • Linie 4: fährt in beiden Richtungen ab Ehinger Tor über Hbf, Theater, Justizgebäude zum W.-Brandt-Platz. –> ab Betriebsbeginn  – 15.00 Uhr
  • Linie 5 Richtung Wiley / Ludwigesfeld: fährt ab ZOB Ost Ulm über Ehinger Tor, Adenauerbrücke, Schützenstraße, Hermann-Köhl-Straße und Meininger Allee zum ZUP Neu-Ulm. Ab ZUP Neu-Ulm normale Linienführung. Die Linie 5 hält ersatzweise an den Haltestellen Ehinger Tor, Adenauerbrücke (Linie 7), Amtsgericht, Schützenstraße und Gartenstraße.–> ab Betriebsbeginn  – 15.00 Uhr
  • Linie 5 Richtung Eselsberg: fährt bis ZUP Neu-Ulm normale Linienführung. Ab ZUP Neu-Ulm rechts über Meininger Allee, Hermann-Köhl-Straße mit Halt an der Ersatzhaltestelle nach der Tiefgarageneinfahrt, Amtsgericht, Adenauerbrücke und Ehinger Tor (Haltestelle der Linie1) zum HBF Ulm. Ab der Haltestelle HBF Ulm normale Linienführung
    –> ab Betriebsbeginn  – 15.00 Uhr
  • Linie 7: Normale Linienführung bis ZUP Neu-Ulm. Die Linie 7 beginnt und endet in dieser Zeit am ZUP Neu-Ulm –> ab Betriebsbeginn – 14.15 Uhr
  • Linie 59: Haltestellen Ulm, Wielandstraße, Donauhalle, Thalfingen, Unterführung Evangelische Kirche und Sportheim entfallen –> 00 – 10.00 Uhr
  • Linie 70: Haltestellen Ulm, Rathaus u. Steinerne Brücke, Herdbrücke sowie alle Haltestellen in Neu-Ulm und Wiblingen Pranger entfallen –> 00 – 15.00 Uhr
  • Linie 73 / 850: Ulm ZOB Ost über Ehinger Tor, Adenauerbrücke, Schützenstr., Hermann-Köhl-Str. bis ZUP; Haltestelle St. Brücke, Rathaus (Ulm), Herdbrücke, Petrusplatz, Rathaus (NU) entfallen; in NU werden Ersatz-Haltestellen Gartenstr. u. Schützenstr. Richtung Ulm bedient –> 00 – 15.30 Uhr
  • Linie 77 / 78: Fahrweg ab Ulm ZOB Ost über Adenauerbrücke, Schützenstr., Hermann-Köhl-Str., Bahnhofstr., ZUP NU – Haltstellen St. Brücke, Rathaus Ulm, Herdbrücke, Petrusplatz NU, Rathaus NU entfallen – in Neu-Ulm werden die Ersatz-Haltestellen Gartenstr. und Schützenstr. in Richtung Ulm bedient –>00 – 15.30 Uhr
  • Linie 84 / 85 / 88: Fahrweg ab Ulm ZOB Ost über Adenauerbrücke, Schützenstr., Hermann-Köhl-Str., Bahnhofstr., ZUP NU – Haltstellen St. Brücke, Rathaus Ulm, Herdbrücke, Petrusplatz NU, Rathaus NU entfallen – in Neu-Ulm werden die Ersatz-Haltestellen Gartenstr. und Schützenstr. in Richtung Ulm bedient. –>00 – 15.30 Uhr;
  • Die Straßenbahn auf Höhe der Böfinger Steige fährt normal bis auf eine Pause zwischen 8:30 bis 10:00 Uhr.