Alterklasseneinteilung 2016

Frauen und Männer: Jahrgänge/ Altersklassen

  • MJU 20/ WJU 20
  • Jahrgang 1996/1987  –AK M/W
  • Jahrgang 1986/1982 – AK 30
  • Jahrgang 1981/1977 – AK 35
  • Jahrgang 1976/1972 – AK 40
  • Jahrgang 1971/1967 – AK 45
  • Jahrgang 1966/1962 – AK 50
  • Jahrgang 1961/1957 – AK 55
  • Jahrgang 1956/1952 – AK 60
  • Jahrgang 1951/1947 – AK 65
  • Jahrgang 1946/1942 – AK 70
  • Jahrgang 1941/1937 – AK 75
  • Jahrgang 1936/1932 – AK 80
  • Jahrgang 1931/1927 – AK 85

Bei den Inlinern gibt es folgende Wertungen:
Die Altersklassen bei Wertungsrennen sind Kadetten (Alter 14-15), Junioren B (Alter 16-17) Junioren A (Alter 18-19), Aktive und dann alle fünf Jahre ab AK 30 (30-34, 35-39, etc.), Frauen und Männer getrennt.

 

Altersklassenpreise

  • Die ersten Drei der Altersklassen Marathon / Beurer-Halbmarathon / Inline-Halbmarathon / Liqui Moly Citylauf erhalten Urkunden und Sachpreise.
  • Beim WMF-BKK-Gesundheitslauf und Häussler-Handbike-Halbmarathon gibt es nur eine Gesamtwertung, keine Altersklassen-Wertung.
  • Bei den Wettbewerben Husqvarna Group Power Nordic Walking und DING-Walk gibt es entsprechend den DLV-Richtlinien eine alphabetische Ergebnisliste
  • Bei den Inlinern gibt es folgende Wertungen:
    Die Altersklassen bei Wertungsrennen sind Kadetten (Alter 14-15), Junioren B (Alter 16-17) Junioren A (Alter 18-19), Aktive und dann alle fünf Jahre ab AK 30 (30-34, 35-39, etc.), Frauen und Männer getrennt.

Die Sachpreise müssen nach Veröffentlichung der offiziellen Ergebnislisten am Infoschalter (Ziel) bis spätestens 18:00 Uhr abgeholt werden.
Altersklassenpreise werden nicht zugeschickt.

Anreise

Am Marathon Sonntag ist der Nahverkehr im Ulmer Raum für alle Teilnehmer des Einstein-Marathons umsonst (Startnummer gilt als Fahrschein).

Babyjogger

Das Laufen mit Stöcken und Kinderwägen ist bei unseren Veranstaltungen nicht gestattet!

Chipgebühr / Zeitnahme

Ohne Chip keine Zeitmessung, ohne Zeitmessung keine Teamwertung!
Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich über einen elektronischen Chip der Firma Abavent. Der Chip befindet sich auf der Rückseite der Startnummer! Die Startnummer muss auf der Brust getragen werden. Ohne Chip, bzw. ohne Startnummer keine Zeitmessung bzw. überhaupt keine Erfassung! Bei dem Chip handelt es sich um einen Einweg-Chip, der nicht mehr zurückgegeben werden muss. Die Chipgebühr von 5 Euro ist in der Startgebühr inbegriffen.

Duschen

Geduscht werden kann nach der Veranstaltung in den Duschräumen der Friedrich-List-Schule, der Spitalhof Schule und im Zielbereich

Erste Hilfe

Die komplette Veranstaltung wird von ca. 250 DRK Helfern betreut.

F-Shirts

Gegen Aufpreis von 17 Euro kann ein Funktions-Shirt erworben werden. Der Betrag wird zusammen mit der Anmeldegebühr eingezogen und das Shirt kann bei Ausgabe der Startunterlagen abgeholt werden.

Helfer

Über 1000 Helfer sorgen dafür, dass die Veranstaltung für die Teilnehmer ein voller Erfolg wird.

Kleideraufbewahrung

Es müssen die vom Veranstalter ausgegebenen Startertüten verwendet werden.
Die Gepäckstücke können am Start in der Messehalle abgegeben werden. Das Gepäck wird dann in die neue Mitte gebracht und kann dort abgeholt werden.

Musik

Ca 30 Bands unterhalten die Läufer auf den verschiedenen Strecken.

Nachmeldung/Ummeldung

Nach- und Ummeldungen sind samstags auf der Marathonmesse  möglich. Für die kurzen Läufe sind Nachmeldungen auch noch am Sonntag ab 10 Uhr im Stadthaus auf dem Münsterplatz möglich.

Nachmeldegebühr

Die Nachmeldegebühr beträgt 5 € (bei den Jugendläufen 2 €) und ist am Nachmeldeschalter in bar zu bezahlen.

Sicherheit

Beim Häussler-Handbike-Halbmarathon und beim Daimler TSS Inline-Halbmarathon gilt Helmpflicht. Weitere Schutzausrüstung ist empfohlen

Siegerehrung

Die Erstplatzierten der Gesamtklassen werden im Anschluss an die jeweiligen Wettbewerbe auf dem Münsterplatz geehrt – die Preise werden auf der Bühne überreicht. Die ersten drei der Altersklassen bei Marathon, Halbmarathon und Citylauf erhalten ihre Gutscheine oder Sachpreise am roten Infostand auf dem Münsterplatz.
Nicht abgeholte Preise werden nicht nachgeschickt.
Ergebnislisten und Urkunden stehen im Internet.

Spätzlesparty

Am Tag vor der Veranstaltung findet auf dem Münsterplatz die Settele Spätzlesparty statt. Jeder Teilnehmer erhält dort mit seiner Startnummer eine Portion Spätzle mit Soß.

Startblockeinteilung

Die Läufer des Sparkassen-Marathons, des Beurer Halbmarathons und des Liqui Moly Citylaufes sind je nach angemeldeter Zielzeit in verschiedene Startblöcke eingeteilt.
Die Startblöcke A, B und C des Sparkassen-Marathons und des Beurer Halbmarathons starten zeitversetzt. Der Liqui Moly Citylauf wird nur in 2 Startblöcke A und B unterteilt.

Bei der Startaufstellung sind die verschiedenen Startblöcke einzuhalten:
• Startblock A: unter 3:00 (M) bzw. 1:30 (HM) bzw. unter 00:50 (Liqui Moly)
• Startblock B: unter 3:30 (M) bzw. 1:45 (HM) bzw über 00:50 (Liqui Moly)
• Startblock C (ohne Kontrollmarke): unter 4:00 (M) bzw. 2:00 (HM)
• Startblock D (ohne Kontrollmarke): restliche Starter

Teilnehmer für Startblock A und B haben auf der Startnummer einen farbigen Aufdruck mit der entsprechenden Blockkarte. Dieser wird am Eingang zum Startblock kontrolliert.

ACHTUNG: Bitte kontrolliert den Aufdruck auf Eurer Startnummer. Falls hier etwas nicht stimmen sollte, dann kommt auf der Marathonmesse am 24.09 zwischen 10:00 Uhr und 19:00 Uhr an den Info-Schalter, nur dort können wir Korrekturen vornehmen oder einen Startblock nachtragen.

Alle anderen Teilnehmer reihen sich in die restliche Starterfläche ein. Nordic Walker starten bitte – wegen der Stöcke – ganz am Ende des Feldes.

Die Einteilung der Läuferinnen und Läufer erfolgt über die in der Anmeldung anzugebende Zielzeit.

HINWEIS 1: Wieder starten die Blöcke A, B, C und D zeitversetzt, das heißt, es startet zuerst Startblock A, dann rücken die anderen Startblöcke vor, dann startet Startblock B, dann rücken C und schließlich D vor an die Startlinie.
HINWEIS 2: Die Zeiten werden „netto“ gewertet. Das heißt, die Zeit läuft erst, wenn Ihr durch den Startbogen der Sparkasse hindurchlauft. Es ist also egal, wo Ihr stehst und wie lange Ihr braucht, bis Ihr durch den eigentlichen Start durch seid.

Startunterlagenausgabe

Die Startunterlagenausgabe für die langen Läufe findet am Samstag zwischen 10 und 19 Uhr und am Sonntag von 7 bis 8:30 Uhr statt. Für die kurzen Läufe gibt es die Möglichkeit die Startunterlagen zwischen 10 und 11:30 Uhr im Stadthaus am Münsterplatz abzuholen.

Samstag, 24. September

10 ─ 19:00 Uhr: Startunterlagenausgabe – Marathonmesse Ulm-Messe

Sonntag, 25. September

7 ─ 8:30 Uhr: Startunterlagenausgabe – Marathonmesse ulmmesse

(Marathon/Beurer-Halbmarathon/Häussler-Handbike-Halbmarathon/Daimler TSS Inline-Halbmarathon/Husqvarna Group Power Nordic Walking)

10 ─ 11:30 Uhr: Startunterlagenausgabe + Nachmeldungen – Stadthaus (10 km/5 km/DING-Walk)

Startplatzübertragung und Rücktrittsoption

Grundsätzlich ist es möglich bis zum Tag vor der Veranstaltung den Startplatz kostenfrei auf eine andere Person zu übertragen.
Als zusätzliche Möglichkeit bieten wir zum ersten Mal eine Rücktrittsoption gegen 5 Euro Gebühr an.
Mit dieser können Sie den Startplatz inklusive aller Zusatzleistungen bis zum Anmeldeschluss stornieren und erhalten den dafür bezahlten Betrag zurück.
Nach dem Anmeldeschluss ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich.

Streckenpläne

Die Streckenpläne, sind sobald veröffentlicht, auf Homepage unter „Strecken“ abrufbar

Toiletten

Toiletten gibt es am Start und im Ziel und teilweise auf der Strecke

Urkunden

Personalisierte Urkunden kann man sich vor Ort ausdrucken lassen.
Nach der Veranstaltung können die Urkunden aber auch ohne Probleme mit den Ergebnissen heruntergeladen werden

Zielverpflegung

Im Ziel gibt es Snacks und Getränke.

Zugläufer

Es gibt wieder 11 Zugläufer, die verschiedene Tempi zum Marathon und Halbmarathon vorgeben.
Diese sind beim Marathon: 3:15, 3:30, 3:45, 4:00, 4:15, 4:25 und Halbmarathon: 1:30, 1:40, 1:50, 1:55, 2:0.
Die Zugläufer werden ausgestattet von Sport Sohn und präsentiert von der Firma Bantleon.

Weitere Infos zu den Zugläufern findet Ihr hier: Zugläuferstrategie_2016

Sind noch Fragen offen ? Dann schreibt uns doch eine Mail oder ruft an. Wir helfen gerne weiter!