Anlässlich des 11. Internationalen Donaufestes von 6. bis 15. Juli suchen die Veranstalter und die Organisatoren des Einstein-Marathons wieder freiwillige Läufer und Helfer, die die neuen Donaufest-Fahnen am 5. Juli von der Messe in die Innenstadt tragen.

Alle zwei Jahre findet entlang des Ulmer Donau-Ufers das internationale Donaufest statt. Zehn Tage lang treffen sich auf beiden Seiten entlang der Donau  internationale Künstler und Gäste. Das internationale Kulturprogramm bietet eine anspruchsvolle Mischung unterschiedlicher künstlerischen Richtungen.

Besonders der  Markt der Donauländer zieht viele Menschen an. Er spiegelt die Grundidee des Internationalen Donaufestes wieder und zeigt die Vielfalt der Kulturen, Musik- und Tanzformen sowie Lebensstile entlang der Donau. Neben Handwerkskunst, traditioneller Musik und kulinarische Spezialitäten aus den verschiedenen Ländern und Regionen bietet ein buntes Familienprogramm Aktivitäten für Jung und Alt.

Bereits am Donnerstag vor der Eröffnung findet der traditionelle Donaufest-Flaggenlauf statt, bei dem die Fahnen für das 11. Internationale Donaufest entlang der beiden Donau-Ufer aufgestellt werden, bevor das Fest am Freitag offiziell eröffnet wird. Dazu werden 650 Fahnenträger und Trägerinnen gesucht, die die Fahnen von der Messehalle bis zum Donau-Ufer tragen.
Das künstlerische Konzept zu den diesjährigen Donaufest-Fahnen haben Ana Petrović, kroatische Künstlerin und  Bosiljka Zirojević Lečić, serbische Künstlerin, umgesetzt.
Nach der Veranstaltung können die Donaufest-Fahnen für 45 Euro mit einer viereinhalb Meter langen Bambusstange erworben werden.

 

Veranstalter

Agentur für Sponsoring und Veranstaltungsdetails

SUN Sportmanagement GmbH

Messerschmittstr. 5, 89231 Neu-Ulm

Telefon: 0731-880150 30 – Fax: 0731-880150 33

Email: info(at)einstein-marathon.de

 

Ein paar Facts zum Flaggenlauf in Kürze:

Wann: Donnerstag, 5. Juli
Start: 17:30 Uhr Messehalle 7

Ausgabe der Fahnen: Ab 16:30 Uhr
Ziel: Donau-Ufer
650 Fahnen – jede ein Einzelstück

Teilnehmer des Flaggenlaufes haben ein Vorkaufsrecht auf eine Fahne. Die Teilnahme ist kostenlos. Als Dank für die Teilnahme erhalten alle Teilnehmer einen Getränkegutschein und ein hierfür designtes Donaufest-Buff-Tuch.

Anmeldungen für den Flaggenlauf sind möglich unter https://registration.einstein-marathon.de/registration/donaufest-flaggenlauf-2018

 

 

 

Wettkampfbestimmungen

Zur Durchführung des Laufes werden die Bestimmungen der Volkslaufveranstaltungen zu Grunde gelegt.
Haftungsbestimmungen
Weder der Ausrichter, der Veranstalter, Sponsoren, die Städte Ulm und Neu-Ulm oder deren Vertreter übernehmen irgendeine Haftung bei Schäden jeglicher Art, die den Teilnehmern im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung entstehen können. Dies gilt auch für Unfälle, abhanden gekommene Bekleidungsstücke oder sonstige Gegenstände. Insbesondere übernehmen Ausrichter und Veranstalter keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Veranstaltung. Bei Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.
Bei einer Stornierung bis zum Tag vor der Veranstaltung – auch aus medizinischen Gründen – kann der Startplatz auf eine andere Person übertragen werden. Es besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Teilnahmegebühr.

Bei minderjährigen Teilnehmern ist die Einwilligung gem. den Ziff. 1 bis 4 von dem/den gesetzlichen Vertreter(n) zu erklären.

 

Datenschutz und Medienrechte

1. Die Bereitstellung der im Rahmen des Registrierungsprozesses abgefragten Daten (Name, Anschrift, Alter, E-Mail-Adresse, Bankdaten) ist für die Teilnahme am Flaggenlauf zum 11. Internationalen Donaufest erforderlich. Es besteht keine Pflicht zur Datenbereitstellung allerdings ist eine Teilnahme ohne die Daten nicht möglich.

Wir verwenden die von Ihnen im Rahmen des Registrierungsprozesses angegebenen Daten zur Planung, Organisation und Durchführung des Flaggenlaufs, im Konkreten:

  • Anmeldung / Registrierung als Teilnehmer
  • Erstellung einer Starterliste
  • Veröffentlichung auf der Internetseite www.einsteinmarathon.de sowie auf dem Registrierungsportal www.abavent.de
  • Zeitmessung
  • Erstellung von Ergebnislisten
  • Veröffentlichung der Ergebnislisten auf der Internetseite http://einsteinmarathon.de sowie auf dem Registrierungsportal www.abavent.de
  • Zusendung von Informationsmaterial über den Flaggenlauf
  • E-Mail-Marketing (Versendung eines Newsletters an alle angemeldeten Teilnehmer mit Informationen zur Veranstaltung, Sponsoren und Produkten von Kooperationspartnern sowie zur Ankündigung der Veranstaltung in den Folgejahren)

Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Zur Erstellung einer Historie werden die Platzierungen und Daten der Ergebnislisten solange gespeichert, wie der Flaggenlauf veranstaltet wird.

2. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte zum Zwecke der Zeitmessung, Erstellung von Starter- und Ergebnislisten sowie der Einstellung dieser Listen ins Internet weitergegeben werden dürfen.

3. Jedem Teilnehmer wird eine Startnummer zugeteilt, die der Veranstalter bzw. zu den Teilnehmerdaten hinzu speichert.

4. Sofern die Anmeldung mehrerer Personen oder Teams (Schulen, Firmen etc.) durch eine Person (Teamkapitän) erfolgt, ist diese verpflichtet, vor Abschluss der Anmeldung diese Datenschutzerklärung den anderen Teilnehmern zur Kenntnis zu bringen und nur bei deren Einwilligung die Anmeldung vorzunehmen.

5. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist:
SUN Sportmanagement GmbH (Veranstalter)
vertreten durch den Geschäftsführer Markus Ebner
Messerschmittstraße 5
D-89231 Neu-Ulm
Fon: +49-731-880150-30
Fax: +49-731-880150-33
Email: [email protected]

6. Der Veranstalter ist berechtigt, Foto- und Bewegtbildaufnahmen von den Teilnehmern im Rahmen der Veranstaltung zu erstellen bzw. erstellen zu lassen und diese – vorbehaltlich Ziffer 5 – ohne jegliche zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung im TV, Internet, in Druckwerken, jedem bekannten und auch zukünftigen Medium, auch für Werbezwecke ohne zeitliche Begrenzung unentgeltlich zu verwenden, insbesondere zu veröffentlichen und/oder zu bearbeiten, d.h. ohne dass hierfür eine Vergütung/Entschädigung geleistet werden muss. Dies umfasst insbesondere das Recht, Dritten (z.B. Sponsoren der Veranstaltung) das Recht zur Nutzung einzuräumen.

Der Veranstalter und der externe Dritte stellen sich die Daten zum Zwecke der Durchführung des Flaggenlaufs, gegenseitig zur Verfügung.

7. Ausdrücklich nicht umfasst ist die Nutzung einzelner Teilnehmer (oder einer Gruppe) in einer Art und Weise, die die betreffenden Teilnehmer in einer Art und Weise herausstellt, dass nicht mehr die Veranstaltung bzw. Veranstaltungsteilnahme, sondern die Person selbst im Vordergrund steht. Derartige Nutzungen bedürfen der vorherigen Freigabe der betroffenen Teilnehmer.

8. Sie haben das Recht uns gegenüber erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der in der Vergangenheit auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgten Datenverarbeitungen. Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen wollen, teilen Sie dies dem Veranstalter schriftlich per Briefpost oder E-Mail ([email protected]) mit.

Weiter stehen Ihnen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte zu:

  • Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten.
  • Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht unrichtige Daten berichtigen zu lassen.
  • Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO das Recht Ihre Daten löschen zu lassen sofern kein Rechtsgrund zur weiteren Speicherung vorliegt
  • Sie haben gemäß Art. 18 DSGVO das Recht eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Dies bedeutet, dass Ihre Daten zwar noch gespeichert werden allerdings nur noch unter beschränkten Voraussetzungen (z.B. mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen) verarbeitet werden dürfen.
  • Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit hinsichtlich aller Daten welche sie uns bereitgestellt haben. Dies bedeutet, dass wir Ihnen diese Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

Zur Ausübung dieser Rechte senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected]

Bitte geben Sie bei Ihrem Widerspruch Name, Vorname, soweit bekannt Ihr Team und Ihre Startnummer an.

9. Sofern sie der Ansicht sind, dass wir durch die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstoßen, haben sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.