Letzte Infos vor dem Start:

Startunterlagen-Abholung

Einstein-Marathon / ZEISS-Marathon-StaffelBeurer-Halbmarathon / Häussler-Handbike-Halbmarathon / Daimler TSS Inline-Halbmarathon / Husqvarna Group Power Nordic Walking:
Samstag, 24.09.2016 auf unserer Messe in der Donauhalle (ulmmesse) von 10:00 – 19:00 Uhr
Sonntag, 25.09.2016 auf unserer Messe in der Donauhalle (ulmmesse) von 7:00 – 8:30 Uhr

Liqui Moly Citylauf (10 Km) / WMF BKK Gesundheitslauf (5 Km) / DING-Walk:
Samstag, 24.09.2016 auf unserer Messe in der Donauhalle (ulmmesse) von 10:00 – 19:00 Uhr
Sonntag, 25.09.2016 von 10:00 – 11:30 Uhr im Haus der Begegnung

In den Startunterlagen enthalten ist:

  • Die Startnummer
  • Wenn Ihr ein Funktionsshirt oder ein Baumwollshirt bestellt habt, ist ein Symbol des Funktionsshirts mitsamt der Größe auf die Startnummer aufgedruckt. Damit erhaltet Ihr Euer Shirt bei der T-Shirt-Ausgabe.
  • Wenn Ihr eine Medaillen-Gravur bestellt habt, findet Ihr ein Symbol der Medaille auf Eurer Startnummer. Die Gravur ist NUR am 25. September 2016 auf dem Münsterplatz möglich.
  • Ebenso ist der Startblock, den Ihr bei der Anmeldung angegeben habt auf die Startnummer gedruckt. ACHTUNG: Änderungen sind nur auf der Marathonmesse am Infoschalter möglich.

Außerdem erhaltet Ihr separat einen Matchsack für die Gepäckabgabe.

HINWEIS: Wir empfehlen die Abholung der Startunterlagen am Samstag, als kleines Dankeschön dafür gibt es – für alle Teilnehmer:
mit Vorzeigen der Startnummer eine Portion Spätzle bei der Settele-Spätzles-Party (s.u.) und verschiedene Prospekte und Produktproben von Drogerie Markt Müller, Thermacare, Gomo Drinks, Ratiopharm, Hammer Sport, Sport Sohn, Beurer, Kieser Training, Settele Spätzle, SÜDWEST PRESSE, WMF BKK, Sportfreund, Sportonline Photo, ASC Ulm – Trainingsreise, Marathon Deutsche Weinstraße, Sport Ochsner, G+S-Apotheken, Band Frame, Boot Camp, Laufen mit Jesus.

Änderungen; Distanzwechsel und Ummeldungen auf andere Personen

Änderungen:

Namens-, Jahrgangsänderungen, Teamname, etc. können noch am Samstag auf der Marathonmesse (ulmmesse) am Info-Schalter gemacht werden.

Distanzänderung:
Distanzänderungen sind nur noch möglich direkt vor Ort auf der Marathonmesse am 24.09.2016 in der Donauhalle. Unser Info-Schalter ist zwischen 10:00 Uhr und 19:00 Uhr geöffnet.
Holt die Startunterlagen bei der Ausgabe ab und kommt damit zu uns an den Info-Schalter. Wir werden Euch dann ummelden.

Abmeldung/ Ummeldung auf eine andere Person:
Abmeldungen von unseren Läufen 2016 und Rückerstattung der Startgebühr sind leider nicht mehr möglich.

Der Startplatz kann nur noch auf eine andere Person übertragen werden oder auf eine andere Disziplin, nicht mehr auf das nächste Jahr. Nicht angetretene Startplätze verfallen.
Personenübertrag ist nur noch direkt vor Ort auf der Marathonmesse am 24.09.2016 in der Donauhalle möglich. Unser Info-Schalter ist zwischen 10:00 Uhr und 19:00 Uhr geöffnet.
Holt die ursprünglich gemeldeten Startunterlagen ab und kommt damit zu uns an den Info-Schalter. Wir werden dann die Ummeldung vornehmen.

Settele-Spätzles-Party; Marathon-Gottesdienst; Sportlerandacht

Bei der Abholung der Startunterlagen am Samstag, 24.09.2016 erhaltet Ihr Eure Startnummer mit der Ihr eine Portion Spätzle bei der Settele-Spätzles-Party bekommt. Diese findet am Samstag, von 17:00 bis ca. 20:00 Uhr im Herzen Ulms auf dem Münsterplatz statt. Von Begleitern, Betreuern usw. können die Spätzle mit Soß‘ zum Preis von 3 Euro verspeist werden. Für die gute Stimmung sorgen die Tanzschule Tendance und die Taiko Group!
Von 18 bis 18:42 Uhr findet im Ulmer Münster ein Marathon-Gottesdienst statt, zu dem Ihr herzlich eingeladen seid.
In diesem Zusammenhang wollen wir auch noch auf die Sportlerandacht am Sonntag, 25.09.2016 von 08:00 bis 08:21 Uhr im kleinen Donausaal hinweisen.

Marathon-Messe

Die Marathonmesse findet in der Donauhalle (ulmmesse) am Samstag, 24. September.2016 von 10:00 – 19:00 Uhr und am Sonntag, 25. September.2016 von 7:00 Uhr – 8.30 Uhr statt:
Eine umfassende und kompetente Verkaufsausstellung um die Bereiche Sport, Gesundheit, Ernährung, Medizin, Reise, Literatur, Wellness, u.v.m.
Der Eintritt für Besucher ist selbstverständlich kostenlos und die Parkplätze werden unentgeltlich zur Verfügung gestellt.
Eine Übersicht der Austeller 2016 gibt es aktuell vor dem Marathon hier HIER

Gesundheits-Check der WMF BKK auf der Marathonmesse

Wie gesund bist du? 
Diese Frage will die WMF BKK zusammen mit den Experten der G+S-Apotheken, der Firma Beurer und dem rehaplus Ulm auf der Marathonmesse am Samstag, den 24. September 2016, in der Donauhalle in Ulm klären. 
Der Test dauert etwa 15 Minuten an insgesamt 5 Mess-Stationen.

Aufgrund der großen Nachfrage in den vergangenen Jahren empfehlen wir allen ab sofort im Internet einen Termin zu reservieren, damit fallen dann auch keine Wartezeiten vor Ort  an. Hier geht’s zur Anmeldung: https://registration.einstein-marathon.de/registration/wmf-bkk-gesundheitscheck-2016

 

Freie Fahrt zum Einstein-Marathon

Die Organisatoren des Marathons und der Verkehrsverbund DING bieten ein Kombi-Ticket an, das die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel besonders attraktiv macht:
Alle Personen, die im Besitz einer gültigen Startnummer sind, können diese Startnummer am 25.9.2016 als Fahrschein für alle öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten DING-Gebiet (Stadt Ulm, Kreise Alb-Donau, Biberach, Neu-Ulm) nutzen*.
Wer am 25.9.2016 vor dem Start noch keine gültige Startnummer hat, kann für die Fahrt zu den Ausgabestellen die Anmeldebestätigung nutzen, die von den Organisatoren per E-Mail zugesandt worden ist.
* die Startnummer als Fahrschein gilt nicht für Fahrten in den Anrufsammeltaxen in Ulm/Neu-Ulm (Mobil-SAM)

Infos und eine Übersichtskarte über die an diesem Tag wichtigen Buslinien findet Ihr hier: Einstein-Marathon_2016_Liniennetz und DING_Einstein-Marathon_2016

Anfahrt mit dem PKW / Parken / Warnung der Polizei: Keine Wertsachen im KFZ lassen!

Wer mit dem PKW zur Marathonmesse oder zum Start anreisen will, sollte Folgendes beachten:

Am Samstag, 24.09 ist die Zufahrt zur Messe und zu allen Parkplätzen der ulmesse problemlos möglich. Am Sonntag, 25.9. ist die Straße entlang der Donau wegen Aufbauarbeiten ab 7 Uhr gesperrt. Bis 8:30 Uhr können Teilnehmer von Thalfingen oder Böfingen (A8, Ausfahrt Ulm-Ost) auf den Volksfestparkplatz einfahren. Von 8:30 bis 10 Uhr ist dieser Bereich geschlossen. Von der Ulmer Innenstadt (Memmingen, Friedrichshafen, Ehingen,…) kommend ist die Zufahrt auf den großen Parkplatz vor der Messe bis 8 Uhr und auf den Wohnmobil-Parkplatz bis 8:30 Uhr Uhr für Teilnehmer möglich.
Das Parken im Messebereich ist für alle Teilnehmer und Besucher an diesem Tag kostenlos.

ACHTUNG: Die Polizei warnt vor Diebesbanden, die sich auf Sportveranstaltungen und leichtsinnige Teilnehmer spezialisiert haben. Bitte lasst keine Wertsachen im Auto und versteckt den Autoschlüssel nicht in der Umgebung des Fahrzeugs. Nutzt stattdessen unser Angebot, das Gepäck vom Start zum Ziel zu bringen.

Gepäckservice

Die Umzugsspedition Hagmann aus Ulm transportiert Euer Gepäck in Umzugs-Lkws vom Start zum Zielbereich. Dort könnt Ihr es wieder abholen.

Das Gepäck von Marathon, Marathon-Staffel, Halbmarathon und Power Nordic Walking (Abgabe Halle 1, Start Messe) kann in den Lkws der Firma Hagmann in der Frauenstraße Höhe Schuhhausgasse bis 16:00 Uhr abgeholt werden; das Gepäck von 10 km, 5 km und 10 km Walking (Start Höhe Gänsturm) kann in der Spitalhofschule gegenüber dem Haus der Begegnung ab 11:30 Uhr abgegeben und bis 16:00 Uhr abgeholt werden.

ACHTUNG: Bitte gebt das Gepäck frühzeitig ab, damit es kurz vor dem Start nicht zu Staus kommt. Im Zielbereich muss das Gepäck bis 16 Uhr abgeholt werden.
Es muss der Gepäckbeutel verwendet werden, den der Veranstalter zur Verfügung stellt!
Eigene Rucksäcke etc. werden nicht angenommen.

Diesen Matchsack erhaltet Ihr bei der Startunterlagen-Ausgabe an einem separaten Schalter. Diesen solltet Ihr auch gleich mit Eurer Startnummer beschriften.

Extra-Infos für Inliner: Gepäck-Abgabe
Der Start findet am Sonntag, 25.9. um 8.45 Uhr auf Höhe der Musterhäuser statt. Dort befindet sich neben dem Torbogen ein Transporter der Firma Hagmann aus Ulm. An diesem könnt Ihr Euer Gepäck abgeben (Der Vom Veranstalter ausgegebene Starterbeutel muss verwendet werden!). Das Gepäck erhaltet Ihr nach Zieldurchlauf auf Höhe des Gänzturm (Start 5km/10km Läufe)  zurück.

Für Gepäck übernehmen wir keine Haftung.

Kostenloser SMS-Ergebnisdienst dank Wilken – Nachmeldung möglich

Auch dieses Jahr werden die Teilnehmer des Einstein-Marathons wieder in den Genuss aktueller Ergebnisse auf dem Handy kommen. Der Ulmer IT-Spezialist Wilken wird diesen Service wieder anbieten. Damit können zeitnah Freunde oder Begleiter der Teilnehmer darüber informiert werden, dass der Läufer gerade durch das Ziel gelaufen ist. Selbstverständlich wird per SMS auch die Zielzeit durchgegeben. Für Marathonläufer bietet Wilken sogar die Möglichkeit, dass auch die Halbzeit nach Durchlaufen der 21-km-Marke schon übermittelt wird. Für alle, die es bei der Anmeldung verpasst haben, bietet Wilken bis Freitag, den 23.09. per E-Mail (handynummer(at)einsteinmarathon.de) und auf der Marathonmesse am 24.09. die Möglichkeit, dass man die Handynummer noch nachmelden kann. Der Service gilt für 1 Handynummer.

 

Zeiss- Marathon- Staffeln

Der erste Staffelwechselpunkt (WZ1) befindet sich am Hans-und-Sophie-Scholl-Platz in der Neuen Mitte, 30m entfernt vom Rathaus. Dort stehen Helfer von uns, die Euch bei der Aufstellung helfen.

Die Wechselstelle 2 (WZ2) befindet sich am Ulmer Marktplatz. Auch dort stehen Helfer.

Die Wechselstellen sind auch in der folgenden Karte eingezeichnet:

http://einsteinmarathon.de/wp-content/uploads/2016/09/2016_Innenstadtlauf-M_HM.pdf

Achtung! In diesem Jahr gibt es keine Staffelstäbe! Ihr bekommt eine Startnummer mit Einweg-Chip auf der Rückseite, die als Staffelstab fungiert und in den Wechselzonen weitergegeben werden muss.

Zusätzlich zu der Startnummer mit dem integrierten Chip bekommt jeder Läufer noch eine eigene Startnummer. Diese muss nicht getragen werden, aber ihr braucht die Startnummer z. B. für die Spätzles-Party am Samstag auf dem Münsterplatz.

Die letzten 500 Meter bis zum Ziel könnt Ihr dann gemeinsam laufen, dazu könnt Ihr Euch an der Ecke Hirschstraße/ Glöcklerstraße treffen (danach ist die Strecke komplett abgesperrt).

 

Achte auf Deine Gesundheit

Absolut im Mittelpunkt am Wochenende steht jedoch das Laufen und Eure Gesundheit. Damit dieser Tag auch für alle ein schönes und erfolgreiches Erlebnis wird, weisen wir noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass man nur in einer gesunden Verfassung an der Veranstaltung teilnehmen sollte. Besonders Erkältungen, Fieber oder grippale Infekte bedeuten ein großes Risiko für jeden Teilnehmer – auch auf kürzeren Distanzen.

 

 

Letzte Infos auf der Strecke:

Wichtige Pläne und Streckenkarten

Die Streckenpläne zu allen Laufwettbewerben, die Startblockeinteilung, den Messeplan sowie eine Übersicht über den Zielbereich auf dem Münsterplatz gibt’s HIER

Startblock-Einteilung und zeitversetzter Start

Die Läufer des Sparkassen-Marathons, des Beurer Halbmarathons und des Liqui Moly Citylaufes sind je nach angemeldeter Zielzeit in verschiedene Startblöcke eingeteilt.
Die Startblöcke A, B und C des Sparkassen-Marathons und des Beurer Halbmarathons starten zeitversetzt. Der Liqui Moly Citylauf wird nur in 2 Startblöcke A und B unterteilt.

Bei der Startaufstellung sind die verschiedenen Startblöcke einzuhalten:

  • Startblock A: unter 3:00 (M) bzw. 1:30 (HM) bzw. unter 00:50 (Liqui Moly)
  • Startblock B: unter 3:30 (M) bzw. 1:45 (HM) bzw über 00:50 (Liqui Moly)
  • Startblock C: unter 4:00 (M) bzw. 2:00 (HM)
  • Startblock D: (ohne Kontrollmarke): restliche Starter

 

Teilnehmer für Startblock A und B haben auf der Startnummer einen farbigen Aufdruck mit der entsprechenden Blockkarte. Dieser wird am Eingang zum Startblock kontrolliert.
ACHTUNG: Bitte kontrolliert den Aufdruck auf Eurer Startnummer. Falls hier etwas nicht stimmen sollte, dann kommt auf der Marathonmesse am 24.09 zwischen 10:00 Uhr und 19:00 Uhr an den Info-Schalter, nur dort können wir Korrekturen vornehmen oder einen Startblock nachtragen.

Alle anderen Teilnehmer reihen sich in die restliche Starterfläche ein. Nordic Walker starten bitte – wegen der Stöcke – ganz am Ende des Feldes.

Die Einteilung der Läuferinnen und Läufer erfolgt über die in der Anmeldung anzugebende Zielzeit.

HINWEIS 1: Wieder starten die Blöcke A, B, C und D zeitversetzt, das heißt, es startet zuerst Startblock A, dann rücken die anderen Startblöcke vor, dann startet Startblock B, dann rücken C und schließlich D vor an die Startlinie.
HINWEIS 2: Die Zeiten werden „netto“ gewertet. Das heißt, die Zeit läuft erst, wenn Ihr durch den Startbogen der Sparkasse hindurchlauft. Es ist also egal, wo Ihr stehst und wie lange Ihr braucht, bis Ihr durch den eigentlichen Start durch seid.

Hier gibt es eine Übersicht der Startblockeinteilung: 2016_Startblöcke

Zeitmessung

2016 befindet sich der Einweg-Chip auf der Rückseite der Startnummer (zwei Klebestreifen). Bitte nicht knicken und nicht entfernen! Der Chip muss nicht aktiviert werden. Er muss im Ziel nicht zurückgegeben werden.

Beim Einstein-Marathon 2016 werden wir wie im vergangenen Jahr mit der Firma Abavent als Zeitmessefirma zusammenarbeiten. Das bedeutet, dass die Champion-Chips der Firma Mika-Timing künftig bei uns nicht mehr eingesetzt werden. Der Grund dafür ist, dass wir bereits bei allen anderen Veranstaltungen erfolgreich mit Abavent zusammenarbeiten und sehr gute Erfahrungen mit dem Einweg-Zeitmess-System gemacht haben. Die Zusammenarbeit mit einem Partner bei allen Veranstaltungen hat für uns viele Vorteile, insbesondere auch was Möglichkeiten und Service bei der Eingabe und Pflege von Sammelanmeldungen sowie Änderungen angeht. Uns ist klar, dass dies für Läuferinnen und Läufer, die sich in den vergangenen Jahren einen Mika-Chip gekauft hatten eine Umstellung ist. Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung.

Zugläufer

Es gibt wieder 11 Zugläufer, die verschiedene Tempi zum Marathon und Halbmarathon vorgeben.
Diese sind beim Marathon: 3:15, 3:30, 3:45, 4:00, 4:15, 4:25 und Halbmarathon: 1:30, 1:40, 1:50, 1:55, 2:05
Die Zugläufer werden ausgestattet von Sport Sohn und präsentiert von der Firma Bantleon.

Weitere Infos zu den Zugläufern findet Ihr hier: Zugläuferstrategie_2016

Spendentor – eine freiwillige Spende

Jeder Teilnehmer hat beim Einstein-Marathon die Möglichkeit, im Rahmen seines Laufes 3 Euro für karitative Einrichtungen in Ulm und der Region zu spenden. Dazu steht bei Kilometer 17,7 (lange Läufe),  Kilometer 6,8 (Liqui Moly Citylauf und DING-Walk) und Kilometer 1,8 (WMF BKK Gesundheitslauf) in der Augsburger Straße in Neu-Ulm ein Torbogen als „Spendentor“. Unter diesem Torbogen ist eine Zeitmess-Matte von Abavent platziert. Wer freiwillig 3 Euro spenden möchte, kann über diese Matte laufen. Die Spende wird dann im Anschluss an die Veranstaltung vom angegebenen Konto abgebucht. Das Spendentor und die zu überlaufende Zone werden entsprechend ausgeschildert.

Wer nicht spenden möchte, bitte nicht über diese Matte laufen. Es wird dort KEINE ZWISCHENZEIT genommen.

Die Gesamtspendensumme wird an folgende Einrichtungen verteilt:

  • Aktion 100.000 der SÜDWEST PRESSE
  • Erhaltung des Ulmer Münsters
  • Donau-Iller-Werkstätten der Lebenshilfe Neu-Ulm
  • Drachenkinder von Radion 7

Musik-Bands

Dieses Jahr unterstützen 33 Bands/Tanz-Gruppen/Unterhaltungskünstler die Läuferinnen und Läufer an der Strecke. Alle Infos zu den Bands gibt es HIER. In diesem Jahr wird auch wieder ein „Bandwettbewerb“ veranstaltet: Teilnehmer und Zuschauer können im Anschluss an die Veranstaltung zwei Wochen lang abstimmen, welche Band die beste Stimmung/die beste Musik an der Strecke gemacht hat. Die beliebteste Gruppe wird von Radio 7 zu einem Musikevent eingeladen. Weitere Infos hierzu erhaltet Ihr von uns nach dem Lauf.

Hinweis für Nordic Walker

Für alle Teilnehmer/innen der Disziplin Husqvarna Group Power Nordic Walking (21 km) ist es aus Sicherheitsgründen zwingend erforderlich, dass die Stockspitzen mit Kunststoff-Überzügen geschützt werden. Andernfalls verliert der Teilnehmer das Teilnahmerecht. Außerdem werden alle Teilnehmer wegen der Stöcke beim Husqvarna Group Power Nordic Walking gebeten, sich bei der Startaufstellung am Sonntagmorgen ganz hinten im D-Block aufzustellen und hinter den Marathon- und Halbmarathonläufern zu starten.
Zusätzlich weisen wir darauf hin, dass Laufen oder Rennen bei diesen Disziplinen nicht erlaubt ist. Wie im vergangenen Jahr werden wir Teilnehmer disqualifizieren, die sich nicht an die Regel halten und uns von Streckenposten oder sonstigen Helfern gemeldet werden

Versorgung an der Strecke

 

Für die Verpflegung der Marathon- und Halbmarathon-Läufer gibt es bei km 5 (nur Wasser), 7,5 / 10,5 / 14 / 15,5 / 17,5/19,5 / 22,5/ 24/ 27,5/ 29,5/ 32,5/ 34/ 36 und 39,5 Versorgungsstände mit Wasser und isotonischen Getränken, dazu gibt es Bananen und Energieriegel ab km 14. Im Ziel gibt es Wasser, isotonische Getränke und Fruchtschorle von

Aqua Römer sowie alkoholfreie Biergetränke und Biermixgetränke von Gold Ochsen, Trockenfrüchte und gesalzene Nüsse von Seeberger sowie Hefezopf. Dazu kommen Popcorn
und Mineralgetränke von den G+S-Apotheken.

 

 

Letzte Infos nach dem Zieleinlauf:

Rückfahrt zum Startpunkt in der Messe

Vom Ziel zurück zum Start kommt Ihr mit den öffentlichen Nahverkehrslinien. Dazu hat unser Verkehrspartner DING mit der Linie 1A eine Extra-Buslinie ins Programm genommen, die zwischen 10:00 und 16:00 Uhr alle 15 Minuten von der Haltestelle an der Neuen Straße (ca. 200 m vom Ziel entfernt) bis zum Messegelände fährt.

Dusch- und Umkleidemöglichkeiten & Massage

Dusch- Container und Massagezelte stehen euch hinter dem Münster zur Verfügung. Im Massagebereich stehen euch Masseure und Therapeuten vom rehaplus und dem Ulmkolleg, Schule für Physiotherapie, zur Verfügung.
Zusätzliche Duschen und Umkleidemöglichkeiten gibt es in der Friedrich-List-Schule am Kornhausplatz und in der Spitalhofschule. Der Weg ist ausgeschildert.

Siegerehrungen am Sonntag

11:00 Uhr: Siegerehrung Häussler-Handbike-Halbmarathon (Gesamtwertung Plätze 1-3 m/w), Daimler TSS Inline-Halbmarathon (Gesamtwertung Plätze 1-3 m/w)
11:00 Uhr: Siegerehrung Beurer-Halbmarathon (Gesamtwertung Plätze 1-10 m/w)
13:15 Uhr: Siegerehrung Marathon (Gesamtwertung Plätze 1-10 m/w)
13:15 Uhr: ZEISS-Marathon-Staffel (1. Platz Männer/ Frauen und Mixed)
15:30 Uhr: Siegerehrung 10 km (Gesamtwertung Plätze 1-10 m/w) und 5 km (Gesamtwertung Plätze 1-3 m/w)

Bei den Wettbewerben Husqvarna Group Power Nordic Walking und DING-Walk gibt es entsprechend den DLV-Richtlinien eine alphabetische Ergebnisliste

Ergebnisse, Urkunden, Fotos

Eure Urkunde könnt Ihr direkt nach dem Wettkampf am Urkunden-Terminal auf dem Münsterplatz vor dem Café Tröglen oder über das Internet im Anschluss an die Veranstaltung ausdrucken.

Die Ergebnisse veröffentlichen wir auf den ausgehängten Teilnehmerlisten im Zielbereich oder auf der folgenden Internetseite: http://www.abavent.de/anmeldeservice/einsteinmarathon2016/ergebnisse. Hier könnt Ihr auch Eure persönliche Urkunde ausdrucken.

Marathon-Photos.com ist der offizielle Fotopartner beim Ulmer Einstein-Marathon. Seit 25 Jahren bietet Marathon-Photos weltweit einen professionellen Fotoservice bei Sportevents an. Erstmals wird Marathon-Photos nun auch beim Ulm Marathon 2017 die Teilnehmer fotografieren.

Die Fotografen werden auf der Strecke und im Ziel Ihre sportliche Leistung festhalten. Die Fotos sind in der Regel am nächsten Tag online einzusehen, auf Wunsch auch direkt an Facebook Accounts geschickt. Einzelfotos, Fotopaket oder aufgewertete Fotoprodukte wie z.B. das Foto mit der Finishzeit erhält der Teilnehmer in seinem Fotoangebot.
Marathon-Photos.com wünscht allen Teilnehmern einen erfolgreichen Wettkampf und kommen sie wohlbehalten wieder im Ziel an.

Wer gerne eine Mail mit einem Link zum Ansehen seiner persönlichen Wettkampffotos erhalten möchte kann sich völlig unverbindlich mit untenstehendem Link mit seiner E-Mail-Adresse registrieren. Die Daten werden nur zu diesem Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Link zur Registrierung

 

Medaillen-Gravur

Ihr habt die Möglichkeit, Eure Medaille gravieren zu lassen. Für 6 Euro (inkl. gesetzliche MwSt) gravieren wir Eure Finisher-Medaille mit Eurem Namen und Eurer gelaufenen Zeit. Die Medaillengravur befindet sich neben den Urkundenterminals im Zielbereich auf dem Münsterplatz.
In diesem Jahr ist es auch am Samstag den 24.09.2016 von 10-19 Uhr am Stand des Madaillengraveurs auf der Messe möglich, eine Medaillengravur für 6 Euro zu bestellen.

Alle Teilnehmer, die die Medaillengravur bereits bezahlt haben, haben ein Medaillensymbol auf der Startnummer. Die Gravur ist nur am 25. September 2016 möglich, ansonsten verfällt sie.

Vor Ort gibt es noch die Möglichkeit für 8 Euro seine Medaille mit Name und Zeit gravieren zu lassen.

Alterklasseneinteilung

Frauen und Männer: Jahrgänge/ Altersklassen

 

  • MJU 20/ WJU 20
  • Jahrgang 1996/1987  –AK M/W
  • Jahrgang 1986/1982 – AK 30
  • Jahrgang 1981/1977 – AK 35
  • Jahrgang 1976/1972 – AK 40
  • Jahrgang 1971/1967 – AK 45
  • Jahrgang 1966/1962 – AK 50
  • Jahrgang 1961/1957 – AK 55
  • Jahrgang 1956/1952 – AK 60
  • Jahrgang 1951/1947 – AK 65
  • Jahrgang 1946/1942 – AK 70
  • Jahrgang 1941/1937 – AK 75
  • Jahrgang 1936/1932 – AK 80
  • Jahrgang 1931/1927 – AK 85

 

Bei den Inlinern gibt es folgende Wertungen:
Die Altersklassen bei Wertungsrennen sind Kadetten (14-15 Jahre), Junioren B (16-17 Jahre), Junioren A (18-19 Jahre), Aktive und dann alle fünf Jahre ab AK 30 (30-34, 35-39, etc.), Frauen und Männer getrennt.

Altersklassenpreise

  • Die ersten Drei der Altersklassen Marathon / Beurer-Halbmarathon / Inline-Halbmarathon / Liqui Moly Citylauf erhalten Urkunden und Sachpreise.
  • Beim WMF-BKK-Gesundheitslauf und Häussler-Handbike-Halbmarathon gibt es nur eine Gesamtwertung, keine Altersklassen-Wertung.
  • Bei den Wettbewerben Husqvarna Group Power Nordic Walking und DING-Walk gibt es entsprechend den DLV-Richtlinien eine alphabetische Ergebnisliste
  • Bei den Inlinern gibt es folgende Wertungen:
    Die Altersklassen bei Wertungsrennen sind Kadetten (Alter 14-15), Junioren B (Alter 16-17) Junioren A (Alter 18-19), Aktive und dann alle fünf Jahre ab AK 30 (30-34, 35-39, etc.), Frauen und Männer getrennt.

Die Sachpreise müssen nach Veröffentlichung der offiziellen Ergebnislisten am Infoschalter (Ziel) bis spätestens 18:00 Uhr abgeholt werden.

Altersklassenpreise werden nicht zugeschickt.

Kostenlos ins Internet auf dem Münsterplatz – ein Service von ulmconnect

In diesem Jahr gibt es ein besonderes Angebot um die Ergebnislisten online checken zu können:

Die Firma level421 GmbH stellt zum Einstein-Marathon, einen kostenlosen Internetdienst per WIFI via SSID:_freewifi im Umfang von 30 Minuten per Nutzer bereit. Jeder kann sich mit seinem mobilen Endgerät (Smartphone oder Tablet PC) in das Internet auf dem Münsterplatz und am Donauufer einwählen.

Die Registrierung ist völlig kostenfrei, und kann per FACBOOK; TWITTER oder per REGISTRIERUNG schnell erfolgen.

Während des Einstein-Marathons wird unter der SSID: ulmconnect ebenfalls ein Angebot für alle Marthonläufer zur Verfügung stehen. 1 Tag surfen für 1 Euro. Dieses Angebot kann direkt online gebucht und per Paypal bezahlt werden.

Der Service, den die Ulmer Firma level421 GmbH bereitstellt, steht im 2,4 und 5 Ghz WIFI Funkspektrum zur Verfügung.