August 2021

1.) Start frei für den Beurer Frauenlauf
2.) Laufschuhe an – ASC-Vorbereitungslauf am 29. August und 12. September 2021
3.) Sei dabei als Helfer beim Einstein-Marathon 2021 am 3. Oktober
4.) Als Familie in Bewegung beim AOK-KidsMove
5.) Die optimale Vorbereitung mit Thorben Dietz – Trainingseinheiten im Donaustadion
6.) Spindgespräche – der SportMedizin Podcast meets Einstein-Marathon
7.) Die grüne Nachricht: Freie Fahrt beim Frauenlauf und  am Marathonsonntag im kompletten DING-Gebiet
8.) Ausblick


1.) Start frei für den Beurer Frauenlauf

Jetzt wird es ernst, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, der 8. Beurer Frauenlauf findet am Freitag, den 10. September 2021 statt.
Dank der neuen für Baden-Württemberg geltenden Corona-Verordnung, die nicht mehr die Inzidenzzahlen zugrunde legt, und eines umfangreichen Hygienekonzepts steht einem schönen Sommerlauf mit 3000 Teilnehmerinnen nichts mehr im Weg.
Start und Ziel ist in diesem Jahr das Donaustadion in Ulm, in diesem gilt die 3G-Regel. Wie gehabt können die Teilnehmerinnen auf einem rund 1,6 Kilometer langen Rundkurs durch die Friedrichsau eine Stunde lang fleißig Kilometer sammeln. Angefeuert werden sie dabei im Stadion von DJane Tala und den Cheerdancern von TenDance. Der Ehinger Schwarz Lauf beginnt um 16 Uhr. Der Kolibri Lauf folgt dann um 18 Uhr. Vor dem Lauf sorgt die Tanzschule TenDance wie bei den vergangenen Veranstaltungen auch für das optimale Warm-Up. Natürlich dürfen sich die Teilnehmerinnen im Ziel wieder die tollen Taschen von Kolibri, dem Modegeschäft am Judenhof als Belohnung abholen und zusätzlich haben sie bei der Verlosung die Chance Preise im Wert von über 1500 Euro zu gewinnen.
Nicht nur die Teilnehmerinnen freuen sich nach dem Frauenlauf Zuhaus im vergangenen Jahr auf einen gemeinsamen Laufabend. „Wir freuen uns sehr, 2021 wieder live als Premium Partner und Namensgeber beim Beurer Frauenlauf dabei zu sein! Das Event ist jedes Jahr etwas ganz Besonderes. Toll, dass es im September endlich wieder losgehen kann!“, so Kerstin Glanzer, Marketingleiterin vom Hauptsponsor Beurer.
.

 


 

2.) Laufschuhe an – ASC-Vorbereitungslauf am 29. August und 12. September 2021

Die Zeichen für die Durchführung des Einstein-Marathons stehen auf grün. Das sorgt auch beim ASC für Optimismus. Die Teilnehmer sollen optimal auf den großen Lauf im Oktober vorbereitet sein.
Deshalb werden spontan zwei Vorbereitungsläufe angeboten – am 29. August und am 12. September, jeweils 8 Uhr, Treffpunkt Donaustadion Ulm. Die Teilnehmer können auf unterschiedlichen Distanzen ihren Trainingszustand unter Beweis stellen. Sie haben die Wahl, verschiedene Strecken zwischen 10 und 35 km Länge zu laufen.
Versorgt werden sie auf der Strecke und im Ziel. Die Teilnahme ist kostenlos. Allerdings ist eine Anmeldung zur Kontaktnachverfolgung erforderlich. Teilnehmen können auch Nichtmitglieder des ASC. Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt auf jeweils 250 Läuferinnen und Läufer.
Weitere Infos und Anmeldung unter: https://asc-ulm-neu-ulm.de/vorbereitungslaeufe-2/

 


3.) Sei dabei als Helfer beim Einstein-Marathon 2021 am 3. Oktober

6000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, das schaffen wir gemeinsam mit dir!
1000 Läuferinnen und Läufer je Disziplin können maximal an den Start gehen. Wir tun alles, dass jeder sicher im Ziel ankommt und eine begeisternde Veranstaltung erlebt.
Wir übernehmen Verantwortung! Deshalb können wir am 03. Oktober 2021 nicht mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer zulassen. Wir haben ein durchdachtes Hygienekonzept ausgearbeitet. Damit werden wir den 17. Einstein-Marathon gesund und erfolgreich für alle Beteiligten über die Bühne bringen. Infos zu unserem Hygienekonzept findest du hier.
Damit wir unsere Pläne in die Tat umsetzen können, brauchen wir auch deine Unterstützung. Es gibt viel zu tun. Wenn du Zeit und Lust hast, beim Einstein-Marathon 2021 mitzuhelfen und so zum Gelingen unserer Veranstaltung beizutragen, melde dich bitte per E-Mail an [email protected] Als Dankeschön bekommt jeder Helfer ein schönes rotes Helfershirt.

 


4.) Als Familie in Bewegung beim AOK-KidsMove

Bleib fit – mach mit! Beim AOK-KidsMove kann jeder kostenlos teilnehmen, der möchte und Spaß an der Bewegung hat, denn gerade die kam in der Corona-Zeit oft viel zu kurz.
Zusammen mit der AOK – Die Gesundheitskasse Ulm-Biberach – wurde daher ein virtueller AOK-KidsMove ins Leben gerufen. Ziel des AOK-KidsMove ist es, dass sich jede/r Jugendliche/r, gerne auch gemeinsam mit den Eltern, Geschwistern, Großeltern, Freunden, zwischen dem 25. September und 03. Oktober mindestens 15 Minuten am Stück bewegt und so trotzdem ein Teil des Einstein-Marathons ist. Es ist alles erlaubt, egal ob Joggen, Radfahren, Inlineskaten, Schwimmen…
Jede/r Teilnehmer/in bekommt eine Startnummer und nach erfolgreicher Teilnahme auch eine Urkunde zum Ausdrucken. Zudem werden unter allen Teilnehmern schöne Preise verlost. Infos und Anmeldung unter: https://einsteinmarathon.de/aok-kidsmove

 


5.) Die optimale Vorbereitung mit Thorben Dietz – Trainingseinheiten im Donaustadion

Thorben Dietz, der Gewinner des Einstein-Marathons 2019, bereitet sich auch in diesem Jahr auf den Einstein-Marathon am 03. Oktober vor und lässt Euch daran teilhaben. Am Dienstag, den 17.08. und am Dienstag, den 21.09., jeweils von 18 bis 19 Uhr könnt ihr mit ihm im Donaustadion trainieren und erhaltet Tipps für die optimale Vorbereitung in den letzten Wochen. Wichtiger Hinweis: Teilnahmeberechtigt sind nur Mitglieder des ASC. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist aber begrenzt auf 30 Läuferinnen und Läufer.
Anmelden kann man sich unter https://asc-ulm-neu-ulm.de/.
Außerdem läuft Thorben Dietz die neue Strecke ab und gibt wertvolle Tipps zur optimalen Wettkampfvorbereitung, zur Verpflegung an der Strecke, zu Neuigkeiten und Veränderungen in diesem Jahr und natürlich zur Strecke an sich.
Interesse? Dann einfach unsere Instagram-Seite (www.instagram.com/einsteinmarathon) und/oder unsere Facebook-Seite (www.facebook.com/EinsteinMarathon) abonnieren.
Und wenn Ihr Fragen an ihn habt, dann schreibt uns eine Mail an [email protected] Vor dem Einstein-Marathon wird er zu Gast sein in den Spindgesprächen – Podcast der Sportmedizin Ulm und Fragen rund um den Einstein-Marathon beantworten.

 


6.) Spindgespräche – der SportMedizin Podcast meets Einstein-Marathon

Lange Läufe, Intervalltraining, Ernährung, die richtige Kleidung … alles Fragen, die einen Ausdauerläufer interessieren. Aber auch die Hintergründe wie Helfer, Sponsoring, medizinische Versorgung sind Themen, die bei der Veranstaltung eines Marathons von Interesse sind.
Im Podcast „Spindgespräche“ von der Sportmedizin Ulm werden alle, und das heißt wirklich ALLE Fragen von Dir beantwortet. Die Macher sind Dr. med. Johannes Kirsten, Dr. med. Achim Jerg und der Sportwissenschaftler Sebastian Schulz. Oft holen sie sich noch einen Spezialisten zum betreffenden Thema ins Studio und geben euch so fundierte Informationen. Also, nichts wie los, stellt eure Fragen an [email protected]
Alle Infos zum Podcast gibt’s unter https://sportmedizin-ulm.org/. Der Podcast kann bei allen bekannten Anbietern runtergeladen werden.

 


7.) Die grüne Nachricht:

Heute: Freie Fahrt beim Frauenlauf und am Marathonsonntag im kompletten DING-Gebiet

Neue Einblicke in unser Projekt „Cool Running“
Wir wollen, dass ihr bei der Anreise möglichst auf den eigenen PKW verzichtet und somit weniger CO2 ausgestoßen wird. Das machen wir euch besonders leicht, denn ihr dürft als Teilnehmer sowie als Helfer beim Frauenlauf am 10. September und beim Einstein-Marathon am 3. Oktober im kompletten DING-Gebiet gratis Bus und Bahn fahren. Und für alle, die mit dem Fahrrad kommen, gibt es eine besondere Prämie: Sie erhalten einen Einstein-Marathon-Sattelschoner, der den Sattel bei Regen zukünftig trocken hält. Also bitte kein Auto, sondern den ÖPNV oder das Fahrrad nutzen und somit einen persönlichen Beitrag für ein gesünderes Klima leisten.

 


8.) Ausblick

ASC-Vorbereitungsläufe am 29. August und am 12. September
beurer frauenlauf am 10. September
AOK-KidsMove: 25. September bis 3. Oktober
Teva Mini Kids Run: 25. September bis 3. Oktober
AOK School Marathon: 25. September bis 3. Oktober
Einstein-Marathon am 3. Oktober 2021
Spindelsprint im Blautal-Center am 23. Oktober 2021