Newsletter September 2015 – Der Countdown läuft …

1) Über 10.800 für den 11. Einstein-Marathon angemeldet – Nachmeldung am Samstag auf der Marathonmesse möglich
2) Gesundheits-Check der WMF BKK auf der Marathonmesse – Vorreservierung geschlossen, Mitmachen vorort noch möglich.
3) ASC Ulm/Neu-Ulm 011 bietet Türkei-Trainingsreise im Frühjahr 2016 an
4) Hubschrauber-Rundflüge über die Marathonstrecke
5) Großes Themenspecial zum Einstein-Marathon auf swp.de/einstein15
6) ulmconnect bietet jedem Teilnehmer 30 Minuten freies WLAN auf dem Münsterplatz zum Ergebnis-Check
7) Sonderaktion bei Hammer Factory Store für Einstein-Marathon-Finisher
8) Über 40 Anmeldungen bei der 2. Auflage des Ulmer Handwerkslaufs – Nachmeldung vorort noch möglich
9) 7. UNICEF – Fanmeile beim Einstein-Marathon 2015
10) Zwischenstand Airbus-Teamwertung

 

1) Anmeldeschluss abgelaufen – über 10.800 Teilnehmer beim 11. Einstein-Marathon – Nachmeldung auf der Marathonmesse möglich

Auch nach dem Jubiläumsjahr und der einmaligen Austragung des Sparkassen-Marathons ist das Interesse am Einstein-Marathon riesengroß. Über 10.800 Läuferinnen und Läufer haben sich bereits angemeldet. Und wer bei angekündigten spätsommerlichen Wohlfühl-Temperaturen (Wetteraussicht: 18 Grad, sonnig) noch spontan mitlaufen will, kann sich entweder am Samstag auf der Marathonmesse (alle Disziplinen) oder am Sonntag 10.00 – 11.30 Uhr im Stadthaus (nur für 10 und 5 km) nachmelden.


2) Gesundheits-Check der WMF BKK auf der Marathonmesse – Vorreservierung geschlossen, Mitmachen vorort noch möglich

Wie gesund bist du? Diese Frage will die WMF BKK zusammen mit den Experten der G+S-Apotheken, der Firma Beurer und dem rehaplus Ulm auf der Marathonmesse am Samstag, den 26. September in der Donauhalle in Ulm  klären. Der Test dauert etwa 15 Minuten an insgesamt 5 Mess-Stationen. Gemessen werden BMI, Körperfett, Blutzucker, Blutfett und die Lungenkapazität. Aus den Messwerten wird dein individuelles Gesamtergebnis ermittelt. Dabei gilt: Je weniger (Risiko-)Punkte am Ende auf der persönlichen Karte stehen, desto besser ist der ermittelte Gesundheitszustand. Neben der Aufklärung gibt es auch noch tolle Preise, u. a. VIP-Tickets für ein Spiel von ratiopharm Ulm, zu gewinnen. In einem abschließenden Gespräch wird das Ergebnis kurz analysiert und auf Risiken hingewiesen bzw. Gesundheitstipps gegeben. Aufgrund des großen Interesses mussten wir die Voranmeldung bereits schließen. Aber vorort besteht durchgehend die Möglichkeit, auch spontan  noch teilzunehmen.


3) ASC Ulm/Neu-Ulm 011 bietet Türkei-Trainingsreise im Frühjahr 2016 an

Im Frühjahr 2016 plant der ASC Ulm/Neu-Ulm erstmals ein Trainings-Camp an der türkischen Riviera. Perfekte Laufbedingungen in den vielen Pinienwäldern oder am glitzernden Sandstrand, ein erfahrenes Trainerteam um Bernd Hummel und Nadine Grösch, zwei verschiedene Hotelmöglichkeiten (4,5 und 5 Sterne all inklusiv) lassen die Läuferherzen höher schlagen. Vier Kilometer östlich des Zentrums gelegen, befinden sich unsere zwei Hotels Arcanus (http://arcanushotels.com/sayfalar/intro) und Voyage Sorgun (http://www.voyagehotel.com/Voyage-Sorgun-DE) mit einer weitläufig angelegten Ferienanlage und einer top Freizeit- und Sportvielfalt.

Die Camp-Termine sind 6. – 13. und 13. – 20. März 2016.
Weitere Informationen findet Ihr auf unserer Homepage unter: http://asc-ulm-neu-ulm.de/trainingsreise-fruehjahr-2016.

Das Angebot ist gültig bis 4. Oktober.

  


4) Hubschrauber-Rundflüge über die Marathonstrecke

Erstmals beim Einstein-Marathon besteht die Möglichkeit Rundflüge per Hubschrauber zu machen. Unter anderem kann damit die gesamte Laufstrecke abgeflogen werden.
Uhrzeit: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 bis ca. 16.00 Uhr – Ort: Start- und Landeplatz ist der Parkplatz hinter den Messehallen 1-3 – Dauer: ca. 9 Minuten – Kosten: 45 Euro pro Person – Max. 5 Personen
Anmeldung: Falls Ihr eine bestimmte Uhrzeit möchtet, könnt Ihr Euch gerne telefonisch anmelden unter 0176 56698334 oder per Email an [email protected]. Ihr findet den Hubschrauber und die Piloten auch am Samstag auf der Marathonmesse vor dem Eingang zur Donauhalle.


5) Großes Themenspecial zum Einstein-Marathon auf swp.de/einstein15

Bilder der unterschiedlichen Disziplinen, Videosequenzen der einzelnen Läufer und Live-Berichterstattung mit der Möglichkeit, sich selbst einzubringen – das alles gibt es im Themenspecial des SÜDWEST PRESSE unter swp.de/einstein15
Werdet am Sonntag beim Einstein-Marathon Teil des Live-Blogs, indem ihr unter den Hashtags #einstein #einsteinmarathon #einstein15 #marathonulm #swplive eure Bilder, Videos und Eindrücke postet.
Die Beiträge werden in das Themenspecial der SWP eingebunden und die SWP zeigt euch, was in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und Instagram gepostet und gezwitschert wird. Macht euer persönliches Siegerfoto und lasst uns teilhaben an euren schönsten Momenten beim Ulmer Lauf-Event oder feuert eure Freunde und Bekannten mit einem Social-Media-Post an.
Übrigens: Auch in der regionalen Nachrichten-App SWP News kommt die Berichterstattung rund um den Einstein-Marathon nicht zu kurz. Eine eigene Kategorie zum Thema hält euch auf dem Laufenden.
Die Online-Redaktion der SÜDWEST PRESSE drückt allen Läufern die Daumen und sagt schon einmal: toi, toi, toi!


6) ulmconnect bietet jedem Teilnehmer 30 Minuten freies WLAN auf dem Münsterplatz zum Ergebnis-Check

Auch in diesem Jahr kann man gleich nach Zieldurchlauf die Ergebnislisten online checken: Die Firma level421 GmbH stellt zum Einstein Marathon, einen kostenlosen Internetdienst per WIFI via SSID:_freewifi im Umfang von 30 Minuten per Nutzer bereit. Jeder kann sich mit seinem mobilen Endgerät (Smartphone oder Tablet PC) in das Internet auf dem Münsterplatz und am Donauufer einwählen.
Die Registrierung ist völlig kostenfrei, und kann per FACEBOOK; TWITTER oder per REGISTRIERUNG schnell erfolgen.
Während des Einstein-Marathons wird unter der SSID: ulmconnect ebenfalls ein Angebot für alle Marthonläufer zur Verfügung stehen. 1 Tag surfen für 1 Euro. Dieses Angebot kann direkt online gebucht und per Paypal bezahlt werden.
Der Service, den die Ulmer Firma level421 GmbH bereitstellt, steht im 2,4 und 5 Ghz WIFI Funkspektrum zur Verfügung.


7) Sonderaktion bei Hammer Factory Store für Einstein-Marathon-Finisher

Der langjährige Einstein-Marathon-Partner Hammer Sport AG bietet eine Sonder-Rabatt-Aktion für alle Finisher! Beim Kauf von Fitnessgeräten, Infrarotkabinen, Boxartikeln und Massage-Sesseln im HAMMER Factory Store in der Von-Liebig-Straße 11 in Neu-Ulm gibt es einen einmaligen Sonderrabatt von 10%. Wer allerdings mindestens die Halbmarathon-Strecke (also mehr als 20 km) geschafft hat, erhält sogar 15 %.
Das Finisher-Hammer-Angebot gilt nur von 10. bis 17. Oktober 2015 und nur gegen Vorlage der aktuellen Urkunde von der diesjährigen Veranstaltung. Wer zusätzlich noch seine Finisher-Medaille mitbringt, erhält noch eine Hammer-Trinkflasche gratis.
Die HAMMER SPORT AG gehört heute zu den führenden Anbietern von Heimfitness-Geräten in Deutschland. Die Erfolgsstory von HAMMER und FINNLO- Fitnessgeräten, die 2005 von Hammer auf dem Markt eingeführt wurden, gründet sich im Wesentlichen auf die Entwicklung von Qualitätserzeugnissen mit innovativen, teilweise patentierten Produktspezifikationen – um so den hohen Anforderungen des weltweiten Marktes gerecht werden. Mehr Informationen unter www.hammer.de.


8) Über 40 Anmeldungen bei der 2. Auflage des Ulmer Handwerkslaufs – Nachmeldung vorort noch möglich

Auch bei der 2. Auflage im Rahmen des Einstein-Marathons ist der Ulmer Handwerkslauf gefragt. Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit und ohne Behinderung. Die Strecke ist ein 500-m-Rundkurs durch die Ulmer City. Der Start ist in diesem Jahr bereits um 11.30 Uhr am Lautenberg, das Ziel ist auf dem Münsterplatz. Die Startgebühr beträgt 15 Euro. Wer Interesse hat kann sich auch noch vorort bis kurz vor dem Start am Stand der Handwerkskammer am Lautenberg anmelden.


9) 7. UNICEF-Fanmeile beim Einstein-Marathon 2015

Die UNICEF-Arbeitsgruppe Ulm/Neu-Ulm errichtet bereits zum siebten Mal im Rahmen des Einstein-Marathons am 27. September 2015 eine Fanmeile mit Motivationsschildern. Seit September stellt UNICEF dafür Blanko-Schilder zur Gestaltung bereit. Freunde und Verwandte von Marathonteilnehmern können ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihren Favoriten mit einer ganz persönlichen und individuellen Botschaft anfeuern. Diese Schilder mit plakativen Schlachtrufen und farbenfrohen Bemalungen bilden dann die Fanmeile beim Einstein-Marathon und sollen die Läufer zu Höchstleistungen oder auch zum Durchhalten anspornen.

Die Blanko-Schilder erhalten Sie im UNICEF-Laden, Sterngasse 14 in Ulm und auf der Marathon-Messe am 26.09.2015 in der Donauhalle. Diese können direkt vor Ort oder auch zu Hause bemalt werden. Am Tag des Marathons werden die Schilder dann entlang der Laufstrecke am Neu-Ulmer Donauufer aufgestellt. Jedes Schild erhält eine Nummer und kann nach dem Lauf bis Ende Oktober im UNICEF-Laden abgeholt werden. Die eingenommenen Spenden von Sponsoren und für die Abgabe der Fanschilder kommen der Arbeit von UNICEF für Flüchtlingskinder zugute.
Weitere Infos unter:
http://www.unicef.de/mitmachen/ehrenamtlich-aktiv/-/arbeitsgruppe-ulm/fanmeile-beim-einstein-marathon/81388

 

 

 

 

 


10) Zwischenstand Airbus-Teamwertung

Hier geht’s zum aktuellen Stand der Airbus-Teamwertung: http://einsteinmarathon.de/teamwertung/
Aktuell führt das Team der Firma ratiopharm vor Radio 7 und Zeiss