StandortKmZeitenBandTexteBild
Seehalle Pfuhl8 und 30/auch Inliner, Handbiker
8:50 bis 13:30 UhrFeuerwehrkapelle PfuhlDer Vereinsname Feuerwehrkapelle Pfuhl hat seinen Ursprung in der Gründung 1950 durch einige musikalische Feuerwehrmänner. Die Feuerwehrkapelle Pfuhl ist ein modernes, sinfonisches Blasorchester mit ca. 50 aktiven Musikerinnen und Musikern und freut sich über einen großen Anteil an Jungmusikern, die nach einer fundierten Ausbildung und ersten Erfahrungen im Nachwuchsorchester bereits im großen Orchester mitspielen. Dadurch sind alle Altersgruppen von 14 bis 70 Jahren vertreten und die Musiker sind sehr stolz darauf, dass das Zusammenspiel der Generationen so harmonisch funktioniert. Das Repertoire erstreckt sich von traditioneller und moderner Unterhaltungsmusik bis hin zu gehobener Konzertliteratur. Die musikalische Leitung des Orchesters hat seit Januar 2022 Marc Lentz.
Erster Vorsitzender ist Maximilian Feyerabend.
Augsburger Torplatz Neu-Ulm13/ 10er und 5er/auch Inliner, Handbiker9.00 bis 14.30 UhrStaiger-Gugga-Bätscher e.V. - GuggamusikDie Staiger Gugga-Bätscher wurden 2005 gegründet. Wir sind ca. 17-22 Musiker, im Alter von ca. 16-65 Jahren. Unser Repertoire umfasst Oldies, Stimmungslieder, Rock, Pop und die aktuellen Hits. Die Kameradschaft und der Spaß am Musizieren stehen bei uns im Vordergrund. Seit 2007 unterstützen wir nun schon jedes Jahr die Läufer beim Einstein-Marathon mit unserer Musik.
Kreuzung Neue Str./ Münchner Str. bis 13 Uhr, dann Neue Str./Neue Mitte14/ Inliner, Handbiker Ziel/dann 15 10er und 5er9:10 bis 11:20 Uhr/ 12:50 bis 14:30 UhrSamba Pouco LoucoSamba ist ein ganz besonderes Lebensgefühl ... Samba ist Lebensfreude pur ... Samba ist der Herzschlag Brasiliens! Live-Musik für Leib und Seele, Spaß und gute Laune Wir spielen Samba Reggae aus dem Nordosten Brasiliens. Musik die in die Beine geht.
Marktplatz/ Herdbruckerstraße15/10er und 5er10:00 bis 14:30
Uhr
Die SchraubzwingenDie Schraubzwingen sind fünf Jungs aus der Neu-Ulmer Region. Die Band hat vor 4 Jahren angefangen zusammen Musik zu machen. Der Großteil hatte bereits Vorerfahrung mit anderen Bands oder hatte schon immer was mit Musik und Instrumenten zu tun und so wurde beschlossen zusammen ein inzwischen gut angewachsenes Repertoire an Cover-Songs einzuspielen. Der eigene Song der Band „Zum letzten Mal“ sorgt bei jedem Auftritt für gute Laune und Party. Die Schraubzwingen ist keine Band mit Ambitionen auf einen Grammy oder Ähnliches, sondern sie haben einfach mega Bock auf rockigen Gitarrensound! Sie spielen Songs hauptsächlich nach eigenem Musikgeschmack wie zum Beispiel der Red Hot Chilli Peppers, die guten alten Dinger wie „Born to be wild“ oder chilligen Reggaesound von Jason Mraz. Da einige der Jungs bereits selbst beim Einstein-Marathon mitgelaufen sind und die Motivation durch die Bands an der Strecke einfach geil fanden, wollen sie etwas zurückgeben.
Marktplatz/ Herdbruckerstraße15/10er und 5er10:00 bis 14:30
Uhr
Ulm City DancersUlm City Dancers
Die Cheerleader der Ulm City Dancers sind eins der erfolgreichsten Teams aus Baden-Württemberg. In den letzten Jahren konnten sie sich zahlreiche Landesmeister-Titel und Qualifikationen zu den Deutschen sowie Europa Meisterschaften holen.
Mittlerweile haben die UCD 5 Teams und rund 90 Mitglieder. Neben den Meisterschaften treten die Teams an verschiedenen Events in der ganzen Region auf.
Die Ulm City Dancers freuen sich auch in diesem Jahr die Teilnehmer des Einstein-Marathons anfeuern zu dürfen! Infos unter www.ulm-city-dancers.de
Vor Brückenhaus/Café Josi15,5 und 35,5/10er10:00 bis 14:30 UhrJ&theBear"J&theBear" ist ein akustisches Duo aus Ulm, ein Herzensprojekt zweier langjähriger Musiker, die in ihrem ganz eigenen Stil Pop- und Rocksongs spielen.
"Unser Repertoire ist so bunt, wie das Leben und jeder einzelne Song ist mit Bedacht ausgewählt. Es gibt in unserem Duo nur Songs, die wir gerne spielen. Und genau diese Spielfreude ist der Funken, der auf unsere Gäste überspringt. Egal ob Deutsch oder Englisch, Ballade oder Uptempo -unsere Musik ist ehrlich und bleibt Kopf."

Wer sich von Jäzz und Alessandro ein paar Gänsehautmomente zaubern lassen will, Chill Out Musik genießen möchte und einfach mal wieder einen gute Livemusik erleben will, findet die beiden beim Einstein-Marathon am Schiffberg.
Vor Donaucenter15,5 und 35,5/10er10:00 bis 14:30 UhrBarış Experience Band Die “Barış Experience Band” wurde durch das Konzert “zu Ehren von Barış Manço 2014″ im Ulmer Jazzkeller Sauschdall ins Leben gerufen.
Die Basis der Musik lässt sich mit Weltmusik / Flower Power auf einem tanzbaren Fundament umschreiben. Dazu kommen die individuellen Vorlieben der Musiker für Folk, Jazz, Funk-Rock und Anadolu-Rock. Davon ausgehend passen sich die gutgelaunten, spiel – und experimentierfreudigen Musiker gemeinsam und einfühlsam an die jeweilige Veranstaltung an. Die positive Stimmung springt auf das Publikum über und geht in die improvisierte Musik ein. Jede Bühne wird zu einer Improvisationsbühne und jedes Konzert wird zu einer Uraufführung und zu einem unvergesslichen Erlebnis der besonderen Art.
Besetzung: Ayhan Coşkun: Gitarre, Gesang, Sebastian Joos: E-Bass, Irish Bouzouki, Mandoline, Johannes Honnef: akustisches und elektrisches Schlagzeug und lokale Gastmusiker.
Rathausplatz, Neu-Ulm15,5 und 35,5/10er10:00 bis 14:30 UhrImpact Cheer Innovations Die Impact Cheer Innovations sind eine Abteilung des TSV Pfuhl.
Wir bieten Cheerleading für alle Altersklassen und Leistungsklassen. Bei uns findet sich für jeden das richtige Team, da wir vom Einsteiger bis Deutschen Vizemeister alles Leistungsspektren abdecken.
Derzeit besteht die Abteilung aus acht Teams mit insgesamt 150 Mitgliedern.
Sandstraße, Donau-Ufer, Höhe Neu-Ulmer Krankenhaus15,5 und 35,5/10er10:00 bis 14:30 UhrMr. Fabulous feat. Mr. Flexable/ Fabian MrozZum Repertoire der Band gehören nicht nur Klassiker aus dem Rock’n Roll der 70er und 80er Jahre (im neuen Gewand), sondern auch Eigenkompositionen der Memminger Straßenmusiker/Liedermacher, die seit 2009 bereits zahlreiche Feiern (Hochzeiten, Geburtstage, ...) musikalisch bereichert haben. Das Coversong-Repertoire reicht von Rock-Klassikern wie Smoke on the Water, Enter Sandman und Paranoid über aktuelle Songs von Green Day und Red Hot Chili Peppers bis hin zu einigen deutschsprachigen Fun-Songs von Farin Urlaub und die Ärzte.
Edwin-Scharff-Haus/ Donauufer Neu-Ulm15,5 und 35,5/10er10:00 bis 14:30 UhrVetoMit dem Sound der 60er/70er, Beat, Folk und den eigenen Songs verwöhnen die Kemptener Musiker ihr Publikum.
VETO, das sind Rico (6-und 12-saitige Gitarre, Gesang, Harp), Jürgen (Klavier, Orgel, Gesang) und Anja (Querflöte, Saxophon, Gitarre, Gesang).
Handgemacht und ohne doppelten Boden – das ist die Philosophie der Musiker von VETO.
Und das ist, was das Publikum an ihrer Musik zu schätzen weiß. So sind die Cover „der guten alten Zeit“, wie man sie schon früher hätte hören können und doch im neuen Gewand.
Denn so hat jeder der Songs, durch die verschiedensten Instrumente und die Persönlichkeit der Musiker, eine eigene Note, eben „Vethnophonie“.
Auch die eigenen Songs von VETO nehmen eine wichtige Rolle im Programm ein und verschmelzen immer mehr mit den Klassikern der 60/70er.

Ruderclub/Donau-Ufer, NU17 und 38/10er10:00 bis 15:00 Uhrcaffee2goMit dem Sahara Projekt zündet, die seit 2015 umgesetzte Idee, Livemusik speziell für Sport- und Laufwettbewerbe zu arrangieren, erstmalig auch beim diesjährigen Einsteinlauf.
Die Erfahrung als Teilnehmer bei Laufwettbewerben in den früheren Jahren gab dann auch das Rezept vor: Man nehme einen gut im Gehörgang anlagerbaren Rock unterlege dies mit einem kräftigen Schuss EDM und garniere dies mit Styles und Riffs aus der aktuellen Charts,
arrangiere das Ganze mit Tempi zwischen 130 und 140 ppm und serviere das Ergebnis auf 225 schwarzen und weißen Tasten. Anlehnungen an David Guetta oder Robin Schulz sind nicht ganz unbeabsichtigt. Neben Eigenproduktionen gibt es auch Klassiker und aktuelle Chart Hits, aber jedes Mal anders arrangiert als erwartet und immer „Live for Life“.
Fischerplatz/ Donau-Ufer, Ulm17 und 38/10er10:00 bis 15:00 UhrHitstixDie Band Hitstix spielt Stimmungsklassiker und aktuelle Popsongs und besteht aus MICHI: als Sängerin der Band hält sie ihre Jungs auf Trab und bringt immer wieder neuen Schwung in die Gruppe. LUKAS: egal ob Akustik- oder E-Gitarre; er gibt den Ton an und ist für gute Stimmung zuständig. WERNER: mit seinen Drums sorgt er für den richtigen Rhythmus und hält die Band immer in der Spur und THOMAS: ist der Ruhepol der Band und bringt mit seinem E-Bass den Boden zum Beben.
Donau-Ufer Ulm unterhalb Metzgerturm17 und 38/10er10:00 bis 15:00 UhrUlm City DancersUlm City Dancers
Die Cheerleader der Ulm City Dancers sind eins der erfolgreichsten Teams aus Baden-Württemberg. In den letzten Jahren konnten sie sich zahlreiche Landesmeister-Titel und Qualifikationen zu den Deutschen sowie Europa Meisterschaften holen.
Mittlerweile haben die UCD 5 Teams und rund 90 Mitglieder. Neben den Meisterschaften treten die Teams an verschiedenen Events in der ganzen Region auf.
Die Ulm City Dancers freuen sich auch in diesem Jahr die Teilnehmer des Einstein-Marathons anfeuern zu dürfen! Infos unter www.ulm-city-dancers.de
Auf dem Bootshaus, Donau-Ufer Ulm18 und 39/10er
10:00 bis 15:15 Uhr
Werk XLIDie guten Geschichten sind noch nicht zu ende - sie fangen gerade erst an!
Laute Gitarren, wummernder Bass, schnelle Drums und ein Synth, der sich nicht runterkriegen lässt, das ist der Sound von Werk XLI. Auch wenn nicht immer alles perfekt ist, ist es gut so, denn das macht Musik menschlich und letztendlich zu Musik.
In aktueller Besetzung (Gitarre – Fabian, Bass – Eric, Drums – Georg, Keys – Benjamin) seit Ende 2021 ist die Band benannt nach ihrem Gründungsort dem Fort Friedrichsau, Werk 41 der Ulmer Bundesfestung.
Zum aktuellen Stand mit drei veröffentlichen Singles und einer EP mit dem Release Datum gesetzt auf den 22. Juli 2022 schreibt die Band Lieder die sich musikalisch wie auch textlich zwischen Punk und Metal einordnen lassen.
Im kommenden Jahr ist auch die Bewerbung für das Bandförderprogramm der Popbastion geplant und damit verbunden die Realisierung eines kompletten Albums.
Ulmer DonaustadionZiel10:00 bis 16:30 UhrImpact Cheer Innovations Die Impact Cheer Innovations sind eine Abteilung des TSV Pfuhl.
Wir bieten Cheerleading für alle Altersklassen und Leistungsklassen. Bei uns findet sich für jeden das richtige Team, da wir vom Einsteiger bis Deutschen Vizemeister alles Leistungsspektren abdecken.
Derzeit besteht die Abteilung aus acht Teams mit insgesamt 150 Mitgliedern.
Ulmer DonaustadionZiel, Gegentribüne10:00 bis 16:30 UhrBig Band der Musikschule AalenDie neuformierte Bigband der Musikschule Aalen, unter der Leitung von Timo Gneipelt, besteht aus 25 Musikern im Alter zwischen 16 und 70 Jahren. Das bunte Programm aus Swing, Rock und Funk, garantiert gute Unterhaltung für jede Veranstaltung. Neben Instrumentalstücken hat die Band auch Gesangstücke im Repertoire die von den Sängerinnen und Sängern mit viel Engagement vorgetragen werden. Lassen sie sich von der guten Laune der Band anstecken!