Einstein-Marathon 2021

Stand 16.09.21

Wir freuen uns, dass wir 2021 wieder eine reale Veranstaltung durchführen können.

Um den Einstein-Marathon 2021 für alle Beteiligten so sicher wir möglich zu gestalten, arbeiten wir an einem ausgeklügelten Hygienekonzept.

 

Bitte beachtet, dass sich dieses Konzept entsprechend der Verordnungen von Stadt, Land und Bund ändern kann. Deshalb ist es wichtig, dass ihr diese Seite regelmäßig anschaut.

Geändertes Streckenkonzept

Die Starts für alle Disziplinen finden vor der Messe statt, das Ziel haben wir ins Donaustadion verlegt. Auch die 10- und 5-km-Läufe werden an der Messe starten.

Versorgung auf der Strecke und im Zielbereich

Die Versorgungsstationen auf der Strecke sind komplett abgesperrt und über Security wird sichergestellt, dass sich nur 3-G-Personen innerhalb des abgesperrten Bereichs aufhalten dürfen. Dort werden Getränke und Verpflegung für die Teilnehmer vorbereitet, die diese selbstständig aufnehmen.

Bei den Versorgungsständen wird auf die Ausgabe von offenen Getränken in Bechern verzichtet. Stattdessen werden Mehrweg-Trinkflaschen aus Plastik sowie an einzelnen Stationen auch verpackte Energieriegel zur Mitnahme angeboten. Es werden keine Bananen oder Äpfel verteilt. Im weiteren Verlauf der Strecke werden nach den Ständen und vor den nächsten Ständen große Auffangbehälter links und rechts der Strecke aufgestellt, um die benutzten Flaschen bzw. Verpackungen wieder einsammeln zu können. Müllentsorgung an anderen Stellen ist untersagt und führt zur Disqualifikation.

Im Zielbereich wird es Getränke in Flaschen und verpackte Lebensmittel geben.

Start und Ziel

Die Starts für alle Disziplinen finden diesmal vor der Messe statt, das Ziel haben wir ins Donaustadion verlegt. Auch die 10- und 5-km-Läufe werden an der Messe starten.
Im Start- und Zielbereich herrscht Maskenpflicht mit medizinischem Mund- Nasenschutz.

Startunterlagenausgabe

Die Ausgabe der Startunterlagen findet dieses Jahr für alle Läufe in der Donauhalle/Messehalle statt. Am Samstag von 10 -18 Uhr und am Sonntag von 7 – 14 Uhr.
Innerhalb geschlossener Räume herrscht Maskenpflicht mit medizinischem Mund- Nasenschutz.

Gepäckaufbewahrung

Für 2021 gelten die folgenden Regeln:

Das Gepäck der Teilnehmer wird nicht wie bisher in LKWs aufgeladen, in die Innenstadt transportiert und dort wieder ausgegeben. Teilnehmer können ihr persönliches Gepäck in einer separaten Messehalle (Halle 1) in gekennzeichneten Feldern ablegen und dort auch nach dem Lauf wieder persönlich abholen. Helfer und Security beaufsichtigen Abgabe und Abholung.

 

ACHTUNG:
Bitte gebt das Gepäck frühzeitig ab, damit es kurz vor dem Start nicht zu Staus kommt. Bitte das Gepäck bis 16:30 Uhr abholen.

Ihr habt die Möglichkeit, bei der Anmeldung anzugeben, ob Ihr einen neuen Gepäckbeutel benötigt, oder ob Ihr einen alten aus den Vorjahren verwenden und somit einen Beitrag zur Müllvermeidung leisten wollt. Als weitere Alternative könnt Ihr auch einen eigenen Gepäckbeutel verwenden. Den neuen Gepäckbeutel (Matchsack) erhaltet Ihr bei der Startunterlagen-Ausgabe an einem separaten Schalter. Diesen solltet Ihr gleich mit Eurer Startnummer beschriften. Wenn Ihr einen alten oder einen eigenen Beutel verwenden wollt, erhaltet Ihr einen Aufkleber zur Beschriftung mit der Startnummer.

Extra-Infos für Teilnehmer des Daimler TSS Inline-Halbmarathon: Gepäck-Abgabe
Da Start und Ziel im Messegelände sind, geben auch die Inliner ihr Gepäck in Halle 1 ab.

Für Gepäck übernehmen wir keine Haftung.

Marathonmesse

Wir planen eine reale Marathonmesse im Rahmen der Startunterlagenausgabe. Stand heute sind 3-G-Personen zugelassen. eine Testmöglichkeit werden wir im Messegelände einrichten. Interessierte Aussteller wenden sich bitte an marathonmesse(at)einstein-marathon.de.

Innerhalb der geschlossenen Räume herrscht Maskenpflicht mit medizinischem Mund- Nasenschutz.

Kontaktnachverfolgung

Über die luca App

Damit Gesundheitsämter im Verdachtsfall Infektionsketten nachvollziehen können, benötigen wir von allen beteiligten Personen (Teilnehmer, Helfer, Zuschauer) Kontaktdaten. Die zeitaufwändige händische Erstellung von Listen wird durch die elektronische Form über die luca App vereinfacht. Sie ermöglicht verschlüsselte Kontaktdatenübermittlung für Veranstalter und ihre Teilnehmer/Gäste, sowie verantwortungsvolle Nachverfolgung. Weder wir als Veranstalter noch andere Personen können die Dateien lesen oder entschlüsseln. Der QR-Code kann nur vom Gesundheitsamt und nur um Infektionsketten zu verfolgen, entschlüsselt werden.

Wie funktioniert die luca App?

Bitte die App vor der Veranstaltung herunterladen und registrieren. Am Eingang zur Marathonmesse bzw. am Eingang zum Donaustadions kann per QR-Code eingecheckt werden.

Muss ich eine App herunterladen?

Jein. Am besten nutzt du luca mit der luca app aus deinem Appstore. Solltest du keine App herunterladen können/ wollen, kannst du luca auch in deinem Webbrowser verwenden (Web App). Besitzt du kein Smartphone, hast du die Möglichkeit, dich über ein Kontaktformular beim Veranstalter einzuchecken.

An welchen Eingängen werden meine Kontaktdaten erfasst?

Samstag, 02.10.21

Am Eingang zur Marathonmesse über die Donauhalle müssen alle Messebesucher (Teilnehmer, Angehörige, Aussteller, Helfer) ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Sonntag, 03.10.2021

Wenn du als Teilnehmer im Besitz einer gültigen Startnummer bist, wirst du über die Zeitmessmatten erfasst. Du musst nicht mehr einchecken. Auch dein Zutritt zum Zielbereich im Stadion wird über die Zielmatte erfasst.

Aussteller, Helfer und Zuschauer müssen im Messegelände und im Donaustadion einchecken.

Ich habe kein Smartphone, was nun?

Du kannst deine Kontaktdaten über ein Kontaktformular bei dem Veranstalter abgeben.

 

Medaillen

Es werden keine Medaillen ausgegeben.

Urkunden

Es gibt keinen Urkunden-Ausdruck im Zielbereich, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich eine Urkunde über die Ergebnislisten downloaden.

Duschen, Umkleiden und Massage

Es werden keine Umkleidekabinen und keine Duschen (weder mobil noch stationär) angeboten. Auch Massage im Ziel wird es nicht geben.

3-Stufen-Regelung

Stand heute befinden wir uns laut Verordnung der Baden-Württembergischen Landesregierung in der Basistufe und es gelten folgende Regeln für alle Teilnehmer, Zuschauer und Helfer:

  • 3-G-Regel im Donaustadion und auf der Marathonmesse
    Bitte Nachweis (nur persönlich möglich) mitbringen, dass du entweder getestet (PCR- oder Antigen, nicht älter als 24h), vollständig geimpft oder genesen (positiver PCR-Test, nicht älter als 6 Monate) bist. Wer den Nachweis erbringt, bekommt einen Einlassbändel für den Zutritt.
    Die Ausgabe der Einlassbändel für die Marathonmesse erfolgt in der Donauhalle (Messegelände). Dort werden am Samstag und am Sonntag Schnelltests angeboten.
    Die Einlassbändel fürs Stadion werden am Infozelt im Eingangsbereich zum Stadion ausgegeben.
    Zusätzlich werden die Einlassbändchen in verschiedenen Apotheken  ausgegeben. Hier muss ein 2-G-Nachweis vorgelegt werden oder ein Schnelltest erfolgen, der aber bis zum Ende der Veranstaltung (03.10.17.00 Uhr) nicht älter als 24 h alt sein darf.
    Die folgenden Apotheken beteiligen sich ab Donnerstag, 30.09.2021 an der Ausgabe:
  • Hirsch-Apotheke Hirschstraße 23, 89073 Ulm
    Neutor-Apotheke Olgastraße 83-85, 89073 Ulm
    Apotheke Wengentor Keltergasse 1, 89073 Ulm
    Braunland-Apotheke Haslacher Weg 77, 89075 Ulm-Böfingen
    Apotheke Wiblingen Donautalstraße 46, 89079 Ulm
    Linden-Apotheke Loherstraße 16, 89081 Ulm/Lehr
    Rathaus-Apotheke Ehmannstraße 2, 89081 Ulm/Jungingen
    Karls-Apotheke Lange Straße 28, 89160 Dornstadt
    Syrlin-Apotheke Olgastraße 103, 89073 Ulm
    Schloss Apotheke Ehinger Straße 28, 89155 Erbach
  • Maskenpflicht:
    Es herrscht Maskenpflicht im gesamten Messebereich und im Donaustadion mit medizinischem Mund- Nasenschutz.
  • Abstand halten

Testmöglichkeit

Am Samstag, 02.10.und am Sonntag, 03.10.2021 wird es im Messegelände eine Möglichkeit geben, sich auf Corona testen zu lassen. Wir bitten alle Läuferinnen und Läufer, für den Test genügend Zeit einzuplanen.
Terminreservierung zu den Tests unter: https://www.cpn-schnelltestzentren.de/testzentrum-messe-foyer

Was gilt für Kinder und Jugendliche?

Wir halten uns an die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg:
Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis einschließlich fünf Jahre, sechs- und siebenjährige Kinder, die noch nicht eingeschult sind sowie Schülerinnen und Schüler der Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule.

Letztere werden regelmäßig zweimal pro Woche in der Schule getestet. Der Nachweis erfolgt hier etwa durch den Schülerausweis, ebenso kann die Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eine Bescheinigung der Schule oder auch ein Schüler-Abo als Nachweis ausreichen.

Die Corona-Verordnung nimmt keine Differenzierung nach Ferien- und Schulzeiten vor. Hier haben wir eine pragmatische Lösung für Familien gefunden, da Kinder während der Sommerferien sich mehr im Familienverbund aufhalten und in der Regel weniger Kontakte haben als während der Schulzeit (Klassenverbünde, Sportveranstaltungen, außerschulische Angebote etc.).

Für Schüler gilt:

  • Am Veranstaltungstag reicht die Vorlage eines aktuellen Schülerausweises
  • Schüler, die die 2-G-Regel erfüllen, können vorab den Einlaßbändel erhalten (s.o.).

 

T-Shirt-Ausgabe

Die Ausgabe der Einstein-Marathon-Shirts sowie der Kollektions-Teile 2021 findet im Rahmen der Startunterlagen-Ausgabe auf der Messe statt. Ein Umtausch ist aus hygienischen Gründen in diesem Jahr ausgeschlossen.

Zuschauer

Zuschauer an der Strecke sind erlaubt. Es darf aber keine größere Ansammlungen geben. Den Anweisungen der Streckenposten ist Folge zu leisten.

In der Marathonmesse und im Stadion gilt auch für Zuschauer die 3-G-Regelung.