April 2021

1.) Nur noch wenige Tage bis zum Start des virtuellen AOK-Firmenlauf 2021
2.) Absage von Münsterturm-Lauf, Spartacour und der Kinder- und Jugendläufe 2021
3.) Neue Premium-Partner für den Einstein-Marathon: Sparkasse Ulm und Firma Beurer
4.) Spindgespräche – Podcast mit Sport- und Rehabilitätsmedizin der Uni Ulm
5.) Ausblick …



1. Nur noch wenige Tage bis zum Start des virtuellen AOK-Firmenlauf 2021

Am 23. April fällt der Startschuss zum zweiten virtuellen AOK-Firmenlauf 2021. 58 Firmenteams haben bereits kanpp 2000 Teilnehmer*innen gemeldet. Wer noch mit seinen Kolleg*innen als Firmenteam dabei sein will, der kann sich während des gesamten Veranstaltungszeitraums bis zum 15. Mai registrieren und Kilometer sammeln für sein Team. Auch in Zeiten von home office und social distancing lässt sich so ein gutes Gefühl von Gemeinschaft erzeugen. Und das Einzigartige am virtuellen AOK-Firmenlauf ist, dass Mitarbeiter aus allen Niederlassungen und sogar aus dem Ausland dabei sein können. Lokale Einschränkungen gibt es keine!

Alle wichtigen Informationen rund um die Veranstaltung gibt es unter https://firmenlauf-ulm-neu-ulm.de/virtueller-firmenlauf-2021/ausschreibung/

und hier geht es zur Anmeldung  https://www.abavent.de/anmeldeservice/virtuellerfirmenlauf2021?utm_source=Newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=Meldung_Firmenlauf

 


 

2. Absage von Münsterturm-Lauf, Spartacour und der Kinder- und Jugendläufe 2021

Corona macht uns leider auch 2021 einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund der aktuellen Lage müssen wir den Münsterturm-Lauf, den Spartacour und die Kinder- und Jugendläufe für das Jahr 2021 erneut absagen und auf 2022 verschieben. Für den Spartacour steht der 3. Juli 2022 bereits als neuer Termin fest, sobald für die beiden anderen Veranstaltungen ein Termin 2022 gefunden wurde, veröffentlichen wir diesen auf der jeweiligen Homepage
https://ulmer-muensterturmlauf.de/
https://www.spartacour.com/
https://einsteinmarathon.de/jugendlaeufe/

 



3. Neue Premium-Partner für den Einstein-Marathon: Sparkasse Ulm und Firma Beurer

Das Einstein-Marathon-Team freut sich sehr, mit der Sparkasse Ulm und der Firma Beurer für die nächsten drei Jahre Premium-Partner gefunden zu haben. Beide gehören schon seit Jahren zu den Partnern einzelner Events, nun konnte eine Premium-Partnerschaft geschlossen werden. Die Freude liegt auch bei Sparkassen-Chef Dr. Stefan Bill: „Der Einstein-Marathon begeistert, bewegt und beflügelt die Menschen in unserer Region – unabhängig von deren Alter, Herkunft oder sportlichem Leistungsvermögen. Mit unserer Premium-Partnerschaft setzen wir ganz bewusst das Zeichen, dass uns diese für unsere Region herausragende Breitensportveranstaltung am Herzen liegt – von Beginn an und als eines unserer, Leuchtturm-Sponsorings’ auch in Zukunft.“
Und Kerstin Glanzer, Marketingleiterin bei Beurer meint: „Wir freuen uns, als Einstein-Premium Partner ab der diesjährigen Laufsaison dabei zu sein. Wir sind überzeugt, mit SUN Sportmanagement, gerade in der aktuell schwierigen Zeit viel bewegen zu können. Ob Laufveranstaltungen vor Ort oder virtuell – Laufen und Bewegung waren gerade 2020 eine Bereicherung für unsere Gesundheit und den mentalen Ausgleich.“

 



4. Spindgespräche – Podcast der Sportmedizin Ulm auch zum Thema Einstein-Marathon

Die Sportmedizin Ulm hat einen eigenen Podcast. Dabei ist auch der Einstein-Marathon ein Thema. Schickt uns dazu die Fragen die euch aktuell bewegen. Schickt uns die Fragen bis zum 17. April an [email protected] Die Mitarbeiter der Sportmedizin, Dr. med. Johannes Kirsten, Dr. med. Achim Jerg und der Sportwissenschaftler Sebastian Schulz beantworten eure Fragen dann in einer der nächsten Folgen.
Alle Infos zum Podcast Spindgespräche gibt’s unter https://sportmedizin-ulm.org/
Der Podcast kann bei allen bekannten Anbietern runtergeladen werden.

 


5. Ausblick:

AOK-Firmenlauf virtuell am 23. April – 16. Mai 2021
beurer frauenlauf am 9. Juli 2021
Einstein-Marathon am 3. Oktober 2021
Spindelsprint im Blautal-Center am 13. November 202